Auslandsstudium in Indonesien

Mit einem Aufenthalt in Indonesien profitieren Studierende vor allem von der kulturellen Vielfalt und geografischen Lage des Inselstaates, der landschaftlich außergewöhnliche Eindrücke bietet. So begeben sich die Hochschüler in ein Umfeld, das sowohl durch moderne Entwicklungen als auch alte Traditionen gekennzeichnet ist. 

Das Studienangebot für Ausländer ist in Indonesien zwar noch nicht so ausgebaut und flexibel wie an Hochschulen in den USA oder Europa, bietet aber internationalen Standard. So können Studienanwärter auch hier an Bachelor-, Master- und Doktorandenprogrammen teilnehmen.

Die Fächer reichen von Geistes- und Kulturwissenschaften über Naturwissenschaften bis hin zu Jura, Wirtschaft, Informatik und Technik. Die großen Universitäten bieten verschiedene Studiengänge auf Englisch an, die das Lernen und den Abschluss wesentlich erleichtern und deine Sprachqualität verbessern. Es ist aber auch durchaus möglich, die Landessprache Bahasa Indonesia zu erlernen – entsprechende Kursangebote findest du an den meisten Hochschulen. Die Chancen auf ein Stipendium stehen vor allem für Bewerber der Sprach- und Kulturwissenschaften gut, aber auch die Forschung im Bereich Kunst, Musik und Design oder Geschichte wird gern gefördert. Dich erwarten in Indonesien insgesamt 82 staatliche und über 2.000 private Hochschulen, sodass du die passende Universität mitunter auch auf einer kleinen Insel in Strandnähe findest.

Ein weiterer wesentlicher Vorteil sind die vergleichsweise geringen Studien- und Lebenshaltungskosten. Du musst daher nicht zwangsläufig auf dem Campus wohnen. Auch das Reisen in der langen Sommersemesterpause ist bei einem schmalen Geldbeutel erschwinglich. Studieren in Indonesien ist eine Mischung aus Urlaub und Unialltag, öffnet dich für neue Kulturen und wird dich auch auf wissenschaftlicher Ebene weiterbringen.

Top Auslandsstudium-Angebote Indonesien

Weitere Angebote

Länderauswahl Auslandsstudium

Auslandslust.de