Freiwilligenarbeit in Südafrika

Südafrika ist eines der schönsten und buntesten Länder auf dieser Erde. Hier kann man inmitten einer atemberaubenden Landschaft mit faszinierenden Tieren Freiwilligenarbeit verrichten. Aber auch Südafrika hat seine Schattenseiten. So ist das Land trotz Demokratie geprägt von Ungerechtigkeit, Rassismus, Armut und Kriminalität. Umso wichtiger sind Freiwillige, die sich engagieren und Hilfsprojekte möglich machen.

So abwechslungsreich die Landschaften Südafrikas sind, genauso ungleich sind die sozialen Verhältnisse in dem Staat. Obwohl es seit 1994 freie Wahlen in Südafrika gibt, hat das Land mit großen Problemen zu kämpfen. Immer noch gibt es große Unterschiede zwischen Schwarz und Weiß. Ein Großteil der schwarzen Bevölkerung lebt in den Slums der Townships. Es fehlt vor allem an Geld und viele Bewohner*innen haben keine Perspektive in ihrem Leben. Das Resultat ist Gewalt und Kriminalität. Auch die Verbreitung von AIDS ist ein großes Problem.

In Südafrika werden daher vor allem im sozialen Bereich Freiwillige gesucht. Vielen Schulen mangelt es an qualifizierten Lehrkräften und es werden dringend Helfende für den Unterricht und die Betreuung der Kinder benötigt. Je nachdem, über welche Kenntnisse du verfügst, assistierst du den Lehrer oder unterrichtest selbst. Auch im Gesundheitsbereich sucht man nach Freiwilligen, die z.B. AIDS-Waisen betreuen oder an Schulen über Hygiene und Verhütung aufklären. Wer sich lieber handwerklich betätigen will, kann bei dem Bau von Schulen, Unterkünften für die ärmere Bevölkerung und anderen öffentlichen Einrichtungen helfen. Auch Naturliebhaber finden ein passendes Projekt und können in Nationalparks und Naturschutzgebieten aktiv werden. Du solltest ausreichend gut Englisch beherrschen und mindestens 18 Jahre alt sein.

Top Freiwilligenarbeit-Angebote Südafrika

Weitere Angebote

Länderauswahl Freiwilligenarbeit

Auslandslust.de