Freiwilligenarbeit in Burma

Bildquelle: Suriya99 / Shutterstock.com

Burma, heute offiziell Myanmar genannt, ist sowohl für Badetouristen als auch für Kulturinteressierte ein reizvolles Ziel: Die Temperaturen liegen fast durchgehend über der 30 Grad-Marke und kulturelle Schätze, wie die goldenen Pagoden und monumentale Buddha-Statuen, warten darauf, entdeckt zu werden.

Doch diese Schönheit ist nicht ungetrübt: die jahrzehntelange Militärherrschaft hat tiefe soziale und wirtschaftliche Wunden geschlagen, darunter den Einbruch der Wirtschaftstätigkeit, die Verkümmerung des Bildungssystems und wachsende Armut. All dies macht deutlich, dass es für Freiwillige in Burma viel zu tun gibt.
Weiterlesen

Länderauswahl Freiwilligenarbeit

TEILEN