Camps

Camps in Australien

„Down Under“ herrscht eine ganz eigene Welt: 80 Prozent der australischen Tiere kommen nur in diesem Staat vor. Dazu zählen die Beuteltiere, wie das...

Packliste für ein Ferienlager im Ausland

Je nachdem, in welches Land es geht, welche Klimaverhältnisse herrschen, wie viele Urlaubstage eingeplant sind und welche Programmpunkte anstehen, fällt das Reisegepäck natürlich unterschiedlich...

Organisation von Camp-Aufenthalten über Vermittlungsorganisationen

Nicht-Kommerzielle Vermittler Viele Nichtregierungs-Organisationen und Non-Profit-Organisationen veranstalten z.B. Camps für Kinder und Jugendliche. Insbesondere kirchliche Träger, Gemeinden, Vereine und Jugendwerke veranstalten Feriencamps. Die Organisation erfolgt...

Selbstorganisation des Camp-Aufenthalts

Die Planung der Ferien kann von den Kindern und Eltern in kompletter Eigenregie in Angriff genommen werden. Jedoch bedeutet dieser Schritt ein hohes Maß...

Kriterien zur Auswahl eines Feriencamps

Die Auswahl eines geeigneten Feriencamps ist nicht ganz leicht, da es zahlreiche Anbieter, Camps und Programme gibt. Wir haben daher einige Kriterien zusammengestellt, die...

Zum Ablauf in den Junior Camps

Viele Veranstalter ermöglichen es den Teilnehmern, gemeinsam mit anderen Menschen aus derselben Region anzureisen. D.h. sie treffen sich an einem zentralen Treffpunkt, um von...

Welche Arten von Junior Camps gibt es?

Gemeinsame Abende am Lagerfeuer, Spiele und Sport im Freien sowie Wanderungen durch möglichst unberührte Landschaften sind typische Assoziationen und Elemente von Feriencamps. Und tatsächlich...

Für Eltern: Ist Ihr Kind bereit, alleine zum Camp zu reisen?

Für viele Kinder ist ihre Zeit im Junior Camp der erste Urlaub im Ausland ohne Eltern. Ob ein Kind für diesen Schritt wirklich bereit...

Voraussetzungen für die Teilnahme an einem Junior Camp

Das erste Ferienlager fand mutmaßlich im schweizerischen Appenzell statt. Im Jahr 1876 veranstaltete der Pastor Walter Bion sogenannte „Ferienkolonien“ für Kinder aus sozial benachteiligten...

Gründe für einen Camp Aufenthalt im Ausland

„Im Camp lernte ich mehr über mich selbst, mich meinen Ängsten zu stellen, neue Dinge auszuprobieren, Grenzen zu überschreiten und mich selbst zu akzeptieren.“,...

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bessere Browsing-Erfahrung zu bieten, Funktionen für soziale Medien anzubieten, Traffic zu analysieren und Werbung zuzusteuern. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen