Packliste für ein Ferienlager im Ausland

Je nachdem, in welches Land es geht, welche Klimaverhältnisse herrschen, wie viele Urlaubstage eingeplant sind und welche Programmpunkte anstehen, fällt das Reisegepäck natürlich unterschiedlich aus. Wer zu einem Tennis-Camp in Kalifornien aufbricht, benötigt ein anderes Equipment als der Teilnehmer eines kanadischen Musik-Camps.

Die Anreise erfolgt für gewöhnlich per Bus oder Flug. Bei Flügen herrschen klare Gewichtslimits, aber auch im Reisebus sollte nicht mehr als ein Koffer plus Handgepäck mitgenommen werden. Grundsätzlich sollte nicht mehr mitgenommen werden als für einen zweiwöchigen Urlaub. Eine sinnvolle Anschaffung sind Space Bags, also Vakuumsäcke, in die sämtliche Kleidungsstücke etc. platzsparend eingepackt werden können.

Dokumente und Finanzen

  • wichtige Telefonnummern und Adressen (von Familie, Nachbarn, Veranstalter, Versicherung…)
  • Personalausweis, evtl. Reisepass und Visum
  • Reisetickets
  • Versicherungsunterlagen und Krankenversicherungskarte
  • Impfpass, wenn nötig einen Allergiepass und ein Gesundheitszeugnis
  • Ausreichend Bargeld (evtl. in der Fremdwährung)

Für die Kurse

  • Block/Papier, Kugelschreiber und Bleistift
  • Wörterbücher
  • Je nach Kursen evtl. Taschenrechner, Musikinstrument, Sportequipment…

Für Ausflüge etc.

  • Kleiner Rucksack
  • Reiseführer, Infomaterial des Veranstalters
  • Taschenlampe
  • Feuerzeug
  • Evtl. Schweizer Messer

Gegen Heimweh

  • Kuscheltier
  • Fotos von Familie und Freunden
  • Briefpapier, Tagebuch
  • Lieblingsmusik (MP3 Player)
  • Bücher

Elektronisches

  • Handy oder Smartphone und Ladegerät
  • Evtl. Digitalkamera mit Speicherkarte, Akku, USB-Kabel, Kartenleser, Ladegerät und Kameratasche
  • Evtl. Steckdosenadapter

Bekleidung

Die Wahl der Bekleidung sollte natürlich reiseziel- und jahreszeitenabhängig ausfallen. Zumeist finden Camps in den Sommermonaten statt. Für die Kleiderwahl ist auch das Camp-Programm ausschlaggebend. Stehen zahlreiche Outdoor-Aktivitäten an oder wird sich das Kind eher in Gebäuden aufhalten, z.B. um zu musizieren? Normalerweise kann im Camp Wäsche gewaschen werden. Am besten werden daher alle Kleidungsstücke mit Namensschildern versehen.

  • 1 wasserfeste Windjacke mit Kapuze für jede Witterung
  • 4-5 T-Shirts, Sweatshirts, evtl. 1 langärmliges Hemd oder Bluse
  • 1-2 Pullover oder Fleecejacken
  • 2 lange und stabile Hosen, z.B. Jeans
  • 2 Kurze Hosen (am besten bequem und mit vielen Taschen), evtl. 1 Rock
  • Schlafsachen und Unterbekleidung (ca. das 1 ½-fache des normalen Bedarfs wegen Sport, Regen u.ä. berechnen)
  • Sportsocken, Wollsocken, dünne Socken
  • 1 Paar gut eingelaufene Wander- und Laufschuhe; Sneaker; Sandalen/ stabile Flip-Flops (auch für die Nassräume)
  • Elegante Kleidung und Schuhe für besondere Anlässe (Gottesdienst, Theaterbesuch, Konzert…)
  • Sportkleidung (Outdoor und Indoor)
  • Schwimmkleidung
  • Als Sonnenschutz: Kappe, Hut oder Kopftuch, Sonnenbrille
  • Evtl. einen Bademantel

Körperpflege etc.

  • Aufhängbarer Kulturbeutel
  • Zahnpasta und Zahnbürste
  • Duschgel, Shampoo, Haarpflegeprodukte
  • Deo
  • Haut- und Handcreme, evtl. Sonnenmilch und After-Sun-Lotion
  • Kamm, Bürste, evtl. Haargummis
  • Nagelfeile, -schere
  • Evtl. Rasierer
  • Evtl. Brille, Ersatzbrille, Kontaktlinsen, Pflegemittel und Behälter

Je nach Camp evtl. notwendig

  • Schlafsack, Kopfkissen, Laken
  • 1 großes Handtuch, 2 mittelgroße Handtücher, Waschlappen
  • 1 Badehandtuch

Reiseapotheke

Unbedingt alle Medikamente mit Namensbeschriftung und einer genauen Dosierungsanleitung versehen.

  • Evtl. verschreibungspflichtige Medikamente
  • Schmerzmittel, Entzündungshemmer, Wundsalbe
  • Anti-Durchfallmittel (z.B. Kohletabletten)
  • Evtl. Antihistaminika, Nasenspray und Augentropfen
  • Evtl. Mückenspray, Salbe gegen Mückenstiche und Moskitonetz
  • Aufblasbares Nackenkissen
  • Schlafbrille
  • Ohrstöpsel
  • Evtl. Tampons/Binden

Top Feriencamps-Angebote

Neuseeland
Weitere Angebote

Weitere Ratgeber zu Ferien- und Juniorcamps

Gründe für einen Camp Aufenthalt im Ausland
„Im Camp lernte ich mehr über mich selbst, mich meinen Ängsten zu stellen, neue Dinge auszuprobieren, Grenzen zu überschreiten und mich selbst zu akzeptieren.“, twitterte ein Summer Camp Teilnehmer und ...
Weiterlesen
Voraussetzungen für die Teilnahme an einem Junior Camp
Das erste Ferienlager fand mutmaßlich im schweizerischen Appenzell statt. Im Jahr 1876 veranstaltete der Pastor Walter Bion sogenannte „Ferienkolonien“ für Kinder aus sozial benachteiligten Verhältnissen. Den Aufenthalt in der freien ...
Weiterlesen
Kind bereit für ein Feriencamp
Für viele Kinder ist ihre Zeit im Junior Camp der erste Urlaub im Ausland ohne Eltern. Ob ein Kind für diesen Schritt wirklich bereit ist, kann nur individuell entschieden werden ...
Weiterlesen
Welche Arten von Junior Camps gibt es?
Gemeinsame Abende am Lagerfeuer, Spiele und Sport im Freien sowie Wanderungen durch möglichst unberührte Landschaften sind typische Assoziationen und Elemente von Feriencamps. Und tatsächlich spielt die Natur eine der Hauptrollen ...
Weiterlesen
Zum Ablauf in den Junior Camps
Viele Veranstalter ermöglichen es den Teilnehmern, gemeinsam mit anderen Menschen aus derselben Region anzureisen. D.h. sie treffen sich an einem zentralen Treffpunkt, um von dort aus gemeinsam und mit Begleitpersonal ...
Weiterlesen
Kriterien zur Auswahl von Junior Camps
Die Auswahl eines geeigneten Feriencamps ist nicht ganz leicht, da es zahlreiche Anbieter, Camps und Programme gibt. Wir haben daher einige Kriterien zusammengestellt, die bei dem Vergleich und der Entscheidung ...
Weiterlesen
Selbstorganisation des Camp-Aufenthalts
Die Planung der Ferien kann von den Kindern und Eltern in kompletter Eigenregie in Angriff genommen werden. Jedoch bedeutet dieser Schritt ein hohes Maß an Eigeninitiative, Recherchearbeit und Zeitaufwand. Zunächst ...
Weiterlesen
Organisation von Camp-Aufenthalten über Vermittlungsorganisationen
Nicht-Kommerzielle Vermittler Viele Nichtregierungs-Organisationen und Non-Profit-Organisationen veranstalten z.B. Camps für Kinder und Jugendliche. Insbesondere kirchliche Träger, Gemeinden, Vereine und Jugendwerke veranstalten Feriencamps. Die Organisation erfolgt zumeist durch ehrenamtliche Helfer, daher ...
Weiterlesen
Packliste für ein Ferienlager im Ausland
Je nachdem, in welches Land es geht, welche Klimaverhältnisse herrschen, wie viele Urlaubstage eingeplant sind und welche Programmpunkte anstehen, fällt das Reisegepäck natürlich unterschiedlich aus. Wer zu einem Tennis-Camp in ...
Weiterlesen
TEILEN