Sprachreisen in Island

Bildquelle: canadastock / Shutterstock.com

Eine fremde Sprache lernt man am besten dort, wo sie gesprochen wird! Das ist eine alte Erkenntnis, die sich bewährt hat. Deshalb lernst du Isländisch am leichtesten in Island selbst. Dieses Land unterscheidet sich von unseren bekannten europäischen Ländern und hält viele eindrückliche Erlebnisse für dich bereit. Islands Natur ist sehr ursprünglich und wird dich beeindrucken.

Geysire, Krater, Vulkane und Odadarhaun, das mächtige Lavafeld im Nordosten Islands, lassen die Menschen demütig in den Hintergrund treten. Doch Island bietet auch eine ganz eigene Exotik, zum Beispiel den Mückensee (Myvatan). Er ist die Sonnenstube Islands und ein weltweit bekanntes Entenbrutgebiet. Hier kannst du dich in deiner Freizeit von den leuchtenden Gräsern und Moosen der subarktischen Vegetation faszinieren lassen.
Weiterlesen

Länderauswahl Sprachreisen

TEILEN