Arbeiten in den USA

Für viele Europäer*innen sind die USA immer noch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Sie hoffen hier auf eine neue berufliche Chance und einen besseren Lebensstandard. Wenn auch du dem „American Dream“ ein Stück näher kommen willst, solltest du nicht länger zögern und dich gleich nach einer neuen Arbeitsstelle in diesem faszinierenden Land umsehen.

Arbeitsmarkttrends in den USA

Eine besonders hohe Nachfrage besteht in den USA derzeit in folgenden Bereichen:

  • Jura
  • Medizin
  • IT
  • Finanzsektor
  • Ingenieurswesen
  • Bildung

Gute bis sehr gute Englischkenntnisse sind in jedem Fall dringend erforderlich, wenn du auf dem us-amerikanischen Arbeitsmarkt eine Chance auf eine Festanstellung haben willst.

Top Auslandsjob-Angebote USA

Weitere Angebote

Jobsuche in den USA

Wenn du auf der Suche nach einer Festanstellung in den USA bist, musst du dich bereits in Deutschland um einen passenden Job bemühen. Denn aufgrund der sehr strikten Einreisebestimmungen kannst du nicht einfach ohne Visum in die USA reisen und dich dort nach einer freien Stelle umsehen. Ein Einwanderungs- bzw. Arbeitsvisum bekommst du nämlich in der Regel erst, wenn du bereits eine*n Arbeitgeber*in vorweisen kannst.

Für deine Recherche nach einem Arbeitsplatz stehen dir verschiedene Quellen zur Verfügung. So kannst du beispielsweise die Stellenangebote in den großen Tageszeitungen durchsehen:

Hilfreich bei der Suche sind auch zahlreiche Internetjobbörsen:

Weiterhin lohnt es sich für dich auch, einen Blick auf die Seiten des deutschen bzw. us-amerikanischen Arbeitsamts zu werfen:

Oftmals ist eine Initiativbewerbung bei einem us-amerikanischen Unternehmen von Erfolg gekrönt. Wichtige Unternehmen findest du entweder in einem der Branchenverzeichnisse, wie den Gelben Seiten oder du forderst bei den deutschen Handelskammern der USA kostenpflichtige Listen von in den USA ansässigen deutschen Firmen an, wenn du in einer solchen arbeiten möchtest.

Richtig bewerben in den USA

Für eine erfolgreiche Bewerbung spielt die persönliche Kontaktaufnahme zum potenziellen zukünftigen Unternehmen, beispielsweise per Telefon, eine große Rolle.

Die eigentliche Bewerbung gliedert sich dann in ein Anschreiben, den Cover letter, und den Lebenslauf, das sogenannte Resume bzw. CV. Nur in seltenen Fällen wird eine umfangreichere Bewerbung mit Abschlusszeugnissen oder Urkunden und Ähnlichem gefordert.

Das Anschreiben solltest du kurz und prägnant halten und hier beispielsweise auf deine besonderen Qualifikationen, die dich geeignet für den Job machen, eingehen. Im Lebenslauf wird an persönlichen Daten wie Alter oder Nationalität gespart, lediglich Name und Adresse solltest du hier aufführen. Des Weiteren machst du hier Angaben zu deiner Ausbildung oder absolvierten Praktika.

Einreise

Die USA sind bekannt für ihre überaus strengen Einreise- und Einwanderungsbestimmungen. Je nachdem, ob du unbefristet oder für eine begrenzte Zeit in den USA einer Arbeit nachgehen willst, sind unterschiedliche Visa erforderlich. Ganz wichtig ist es, dass du das für dich passende Visum bereits in Deutschland beantragst.

Falls du dauerhaft in den USA leben und arbeiten willst, benötigst du ein Visum, das dir ein unbegrenztes Aufenthalts- und Arbeitsrecht zusichert. Es handelt sich hierbei um die sogenannte Greencard.

Willst du hingegen nur begrenzte Zeit in den USA arbeiten, gibt es viele unterschiedliche Visa. Welches dieser Visa auf dich zutrifft, kannst du beispielsweise der Internetseite www.theamericandream.de entnehmen. Das wohl bekannteste zeitlich befristete Arbeitsvisum ist das H1B- Visum, das in erster Linie an Akademiker*innen vergeben wird. Mithilfe dieses Visums wird dir eine Arbeitserlaubnis zunächst für sechs Jahre gewährt.

Falls du nicht von einer in Deutschland ansässigen Firma in die USA versetzt wirst, musst du ein konkretes Stellenangebot vorweisen können, um ein Visum zu erhalten.

Wenn du in den USA arbeiten willst, gilt für dich ebenso wie in Deutschland die Sozialversicherungspflicht. Detaillierte Informationen hierzu findest du au den Seiten der amerikanischen Sozialversicherungsbehörde.

US-Amerikanische Einwanderungspolitik

Um eine dauerhafte Arbeitsgenehmigung in den USA zu erhalten, musst du die erwähnte Greencard beantragen. Diese wird von der United States Citizenship and Immigration Services ausgestellt. Jedes Jahr wird nur eine begrenzte Anzahl an Greencards vergeben. Ein Teil davon geht an Arbeitssuchende, die in für die amerikanische Wirtschaft wertvollen Berufsgruppen tätig sind. Für dieses Kontingent der Greencards können sich nur wenige Berufsgruppen wie Investoren oder Topmanager bewerben, für alle anderen Branchen muss der Antrag vom Arbeitgeber gestellt werden. Der andere Teil der Greencards wird verlost. Für diese Greencards kannst du dich auch selbst bewerben, wenn du folgende Voraussetzungen erfüllst:

  • Fachhochschulreife oder
  • eine zwölfjährige Schulbildung oder
  • zweijährige Berufserfahrung

Top Auslandsjob-Angebote USA

Weitere Angebote

Ratgeber zu Auslandsjobs in den USA

Büchertipps zum Auswandern in die USA

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5

Hinweis: Aktualisierung am 28.05.2022 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Auslandslust.de