Planung der Auszeit

Bildquelle: ronstik / Shutterstock.com

Bevor du in dein Sabbatical starten kannst, sind einige Vorbereitungen zu treffen. Zum einen betreffen sie die Regelung deiner Abwesenheit, zum anderen die Organisation deiner Reisen und deines Auslandsaufenthaltes. Im Folgenden haben wir einige Punkte aufgeführt, die zu deiner Vorbereitung gehören sollten.

  • Umfassende Informationen über dein Zielland sammeln (Literatur, Ratgeber, Internet, Blogs, Foren, Freunde und Bekannte).
  • Bei Bedarf eine Vermittlungsagentur einschalten.
  • Frühzeitig konkrete Pläne über die Art des Auslandsaufenthalts schmieden und über mögliche Routen, Sprachkurse, Weiterbildungen, Jobs, Arbeitsbedingungen, Gastfamilien, Freiwilligenprojekte etc. informieren.
  • Reisepass und Personalausweis sowie Kreditkarte u.ä. auf Gültigkeit überprüfen.
  • Die Visumsvorschriften abklären und das Visum am besten drei Monate vor der geplanten Reise beantragen.
  • Sprachkenntnisse auffrischen, beispielsweise durch einen Sprachkurs, originalsprachige Filme und Bücher, Lernportale oder mit Hilfe eines Tandem-Partners.
  • Über Regeln und Normen, Sitten und Gebräuche im Zielland in Kenntnis setzen.
  • Mögliche Unterkünfte aussondieren.
  • Flug rechtzeitig buchen, um Geld zu sparen.
  • Einen zum Aufenthalt passenden Auslandsversicherungsschutz abschließen (Kranken-, Haftpflicht- und Unfallversicherung).
  • Noch einmal (zahn-)ärztlich untersuchen lassen, Impfungen auffrischen und benötigte Medikamente in einer ausreichenden Menge verschreiben lassen.
  • Bei entsprechend vom Auswärtigen Amt eingestuften Ländern ist es sinnvoll, regelmäßig die Sicherheitshinweise über das Reiseland durchzulesen.
  • Rechtzeitig eine individuelle Packliste zusammenstellen, die du dann Schritt für Schritt abarbeiten kannst.

Falls du eine längere Abwesenheit einplanst, solltest du dich darum kümmern, in dieser Zeit laufende Kosten zu reduzieren:

  • Zwischenmiete organisieren bzw. andernfalls Strom, Wasser und Fernwärme kündigen.
  • Auto abmelden oder verkaufen, Abos und Verträge kündigen oder aussetzen (z.B. Zeitungen, Zeitschriften, Fitnessstudio, Handy), von der GEZ abmelden u.ä.
  • Post organisieren: entweder einen Nachsendeauftrag beantragen oder eine Person deines Vertrauens mit der Sichtung deiner Post und der Nachsendung wichtiger Briefe betrauen.

Top Sabbatical-Angebote

Südafrika
Weitere Angebote
TEILEN