Die Rückkehr und den Wiedereinstieg planen

Bildquelle: llaszlo / Shutterstock.com

Nicht nur die Vorbereitung eines Sabbaticals verdient eine besondere Aufmerksamkeit. Auch die Rückkehr und der berufliche Wiedereinstieg sind wichtige Themen, mit denen du dich frühzeitig auseinandersetzen solltest. Nach einer längeren Auszeit fällt es nicht unbedingt leicht, an den alten Arbeitsplatz zurückzukehren und sich wieder den vertrauten Arbeitsroutinen zu widmen. Insbesondere wenn es sich um einen langen Arbeitstag im Büro handelt, der wenig Abwechslung verspricht, kann der Wiedereinstieg als beengend empfunden werden. Vielleicht sind neue Kollegen hinzugekommen oder du wechselst die Abteilung – solche Veränderungen können gerade zu Beginn als schwierig empfunden werden.

Während der Arbeit solltest du dich immer wieder an deine positiven Eindrücke und Gefühle während deiner Auszeit erinnern. Fotos, Postkarten oder Souvenirs kannst du entsprechend an deinem Arbeitsplatz platzieren. Es ist im Übrigen durchaus legitim, nach dem Sabbatical Hektik und Alltagsroutine zu hinterfragen und für sich selbst eine neue, entspannte Arbeitseinstellung zu finden. Eine gesündere Work-Life-Balance ist schließlich eines der erklärten Ziele einer längeren Auszeit.

Falls du dich nach der Rückkehr beruflich neu orientieren willst, so solltest du in deinen Bewerbungen die positive Auswirkung und den Zugewinn durch die Auszeit betonen. Bei Weiterbildungen oder Umschulungen ist das naheliegend, aber auch von deinen Working Holidays kann ein zukünftiger Arbeitgeber profitieren: durch einen langen Auslandsaufenthalt beweist du Selbstständigkeit und Aufgeschlossenheit und bist kulturell erfahrener und fremdsprachlich gewandter als viele Mitbewerber.

Auch im privaten Bereich bringt die Rückkehr einige Veränderungen mit sich. Du wirst trotz sozialer Netzwerke und Skype vermutlich nicht auf dem allerneuesten Stand sein. Eventuell verließ in deiner Abwesenheit manch einer die Stadt, den Partner oder den Freundeskreis. Wenn du deine Familie und deinen Partner längere Zeit nicht gesehen hast, könnte es ebenfalls ungewohnt sein.

Gleichzeitig hast du aber nach deiner Rückkehr sehr viel zu erzählen. Und du wirst deine vertraute Umgebung mit neuen Augen sehen. Vielleicht hat die Auszeit dein Verhältnis zur westlichen Konsum- und Arbeitswelt verändert? Du wirst deiner Umwelt entspannter und mit neu aufgetankten Akkus begegnen können. Die meisten Aussteiger auf Zeit berichten davon, dass sie nach ihrem Sabbatical weit gelassener und aufgeschlossener sind als vorher und diese Zeit nie mehr missen wollen.

TEILEN