NATUCATE

    NATUCATE GmbH
    Jakobstraße 185-189
    52064 Aachen

    Fon: +49 241 – 91 99 43 57
    Fax: +49 241 – 961 066 86
    E-Mail: info@natucate.com
    Website: www.natucate.com

    Wer wir sind

    NATUCATE ist eine Aachener Agentur, spezialisiert auf Freiwilligenarbeit, naturnahe Weiterbildungskurse, insbesondere Rangerausbildungen, und Praktika mit dem Fokus auf Natur-, Tier- und Artenschutz – und das weltweit. Ferner kreieren und organisieren wir aus unserem breitgefächerten Programmportfolio maßgeschneiderte Sabbaticals, deren Schwerpunkt auf dem Engagement für die Umwelt, der persönlichen Entfaltung in der Natur sowie dem Erwerb neuen Wissens liegt. Die Teilnahme an unseren Projekten, Kursen und Praktika ermöglicht es Menschen jeden Alters, einen aktiven Beitrag zum Schutz gefährdeter Arten und Naturräume zu leisten und gleichzeitig den eigenen Horizont auf unvergleichliche Weise zu erweitern. Unser oberstes Anliegen ist es dabei, nur solche Programme anzubieten, die gänzlich unserer Unternehmensphilosophie entsprechen. Daher umfasst das NATUCATE-Portfolio weder Projekte, die die direkte Interaktion mit Wildtieren erlauben, noch sogenannte “Waisenhausprojekte”, da die Qualitätssicherung in diesem Bereich aufgrund der undurchsichtigen Faktenlage nicht vollumfänglich möglich ist.

    Unsere Philosophie

    Bei NATUCATE sind wir der Überzeugung, dass die Kombination aus sinngebender Tätigkeit, Naturerlebnis und Outdoor-Abenteuer einen der effektivsten Wege für Weiterbildung, persönliche Entwicklung sowie individuelle Qualifikation darstellt. Unabhängig davon, ob Du ein Best Ager bist oder gerade die Schule beendet hast – unser Angebot richtet sich an alle Abenteuersuchenden, denen der Schutz und Erhalt unserer natürlichen Ressourcen am Herzen liegt.

    Gleichzeitig möchten wir betonen, dass ein kurzzeitig Mitwirkender an Natur- und Artenschutzprojekten nicht in der Lage sein wird, unsere „Welt zu retten“ – vielmehr halten wir jeden Volunteer dazu an, sich selbst als ein Teil des großen Ganzen zu betrachten. Nichtsdestotrotz stellt nach unserem Dafürhalten ein Volunteer stets ein wichtiges Puzzlestück dar: Jeder scheinbar noch so kleine Beitrag vermengt sich mit jenem weiterer Volunteers zu einem Bündel an Mithilfe und Tatkraft, um gemeinsam ein großes Ziel zu erreichen.

    Wir freuen uns, dass NATUCATE als erster deutscher Anbieter von der Campaign Against Canned Hunting (CACH) als ethische Vermittlungsagentur für Freiwilligenarbeit empfohlen wurde. Wir sehen es als unsere Pflicht, die Wahl unserer Projektpartner mit äußerster Sorgfalt zu treffen. Mit dem Unterzeichnen des strikten Verhaltenskodex wird ein Zeichen gesetzt gegen den Missbrauch der Unterstützung freiwilliger Helfer für die Interessen der Löwenaufzuchtindustrie. In diesem Zusammenhang spricht sich NATUCATE ferner gegen solche Projekte aus, die die direkte Interaktion mit wilden Tieren erlauben. Wir sind der Auffassung, dass diese nicht im Sinne des Tierwohls handeln und darüber hinaus ein Sicherheitsrisiko für Volunteers implizieren.

    Auch beziehen wir klar Stellung gegen sogenannten „Waisentourismus“. Insbesondere in Afrika und Asien werden dabei oftmals Kinder ihren Familien abgekauft und in vermeintlichen Waisenhäusern untergebracht, um so das Mitleid internationaler Freiwilligenhelfer zu erwecken. Da sich das Beschaffen haltbarer Fakten in diesem Kontext für uns als zu schwierig erweist, haben wir uns zum Zeitpunkt unserer Gründung dazu entschieden, Kinderhilfsprojekte gänzlich vom Programmportfolio auszuschließen.

    Angebote

    Unsere Projekte

    NATUCATE bietet mannigfaltige Optionen für einen Auslandsaufenthalt an, sei es für eine kurze Pause oder eine längere Auszeit vom eingefahrenen Alltag.

    Unser Angebot an Freiwilligenarbeit erstreckt sich von Meeres- und Wildlifeschutzprojekten im südlichen und östlichen Afrika, Costa Rica, Indonesien, Sri Lanka und auf den Malediven über Naturschutzprojekte in Spanien, Ozeanien und den USA bis hin zu Tierschutzprojekten in Thailand, Florida und Kalifornien.

    Im Rahmen unserer Auslandspraktika können Teilnehmer Praxiserfahrung in der Primatenforschung in Peru, in der Landwirtschaft in den USA wie auch in der Arbeit auf einer Pferderanch in den argentinischen Anden sammeln.

    Unsere Weiterbildungs- und Forschungskurse ermöglichen es Naturliebhabern nicht nur, die letzten wilden Orte dieser Erde zu entdecken, sondern darüber hinaus spannende Natur- und Outdoorkenntnisse ebenso wie wertvolle Forschungsfertigkeiten hinzuzugewinnen: Erforsche die Primaten des Amazonas-Regenwalds, erweitere Dein Wissen über das marine Leben der Florida Keys, entdecke die afrikanische Flora und Fauna im Rahmen verschiedener Naturkurse in Südafrika, Botswana oder Kenia – oder genieße eine unvergleichliche Rangerausbildung inmitten der atemberaubenden Wildnis des südlichen Afrikas.

    Unterstützung der Knyphausen Stiftung

    Etwas zurückzugeben ist uns eine Herzensangelegenheit. Deswegen unterstützt NATUCATE auf direktem Wege die Knyphausen Stiftung für Nachhaltigkeit, Naturschutz und Bildung, die im Jahr 2015 von unserem in Botswana ansässigen Teammitglied Theda Knyphausen ins Leben gerufen wurde. Mithilfe eigens entwickelter Bildungsprojekte zielt die Stiftung darauf ab, Kinder und Jugendliche zu einem verantwortungsvolleren Umgang mit ihrer Umwelt zu motivieren. Die Stiftungsprojekte reichen von Workshops zum Thema Müllverwertung und -vermeidung an örtlichen Schulen in Maun über das “Junior Ranger-Programm” zur Vermittlung von Wissen über die heimische Natur und Schutzmaßnahmen bis hin zur Vergabe eines jährlichen Stipendiums an junge Erwachsene aus Botswana für eine einjährige Ausbildung zum Field Guide.