Smartphone Flatrates Amerika (USA / Kanada)

Bildquelle: justyle / Shutterstock.com

Wer in die USA oder nach Kanada reist oder längerfristig im Rahmen eines Auslandssemesters oder Auslandsstudiums in die USA geht, muss sich genauestens informieren über die USA Optionen der Mobilfunkanbieter. Im Rahmen der neuen EU-Verordnung vom Jahr 2012 profitieren die Angebote für die USA nämlich nicht und deshalb fallen bei Wahl des falschen Mobilfunkanbieters zum Teil sehr hohe Kosten an. Wir bieten einen Überblick über die derzeit angebotenen Surf-Pakete für die Handynutzung in den USA.

Wir haben uns dabei durch den Dschungel der Tarifoptionen der bedeutendsten Mobilfunkanbieter gekämpft, um zu einem brauchbaren Vergleich der attraktivsten Tarife fürs mobile Internet zu kommen. Berücksichtigen konnten wir dabei die USA Tarife von T-Mobile, O2, Telekom, Congstar und Base.

Zu unterscheiden sind die Smartphone Tarife in der Nutzungsdauer. So gibt es Tagestarife, Wochentarife oder Monatstarife, die allerdings nur dann berechnet werden, wenn man sich im Ausland auch tatsächlich ins Internet einwählt.

Vergleich der Smartphone Flatrates gängiger Anbieter

AnbieterFlatrate NameTarifdetailsZeitraumKostenDetails
T-MobileDaily Pass S10 MB Datentransfer24 Std.14,95 €zum Tarif
VodaphoneReisePaket Data Welt5 MB Datentransfer24 Std.15,00 €zum Tarif
VodaphoneReisePaket Data Welt10 MB Datentransfer1 Woche30,00 €zum Tarif
O2Internet Day Pack Travel30 MB Datentransfer24 Std.15,00 €zum Tarif
O2Internet Pack World6 MB Datentransfer24 Std.11,90 €zum Tarif
BASEInternationalUnbegrenztUnbegrenzt2,99 €/MBzum Tarif
BLAUWORLDInternational Roaming TarifUnbegrenztUnbegrenzt2,49 €/MBzum Tarif

Weiterführende Links

O2 Tarifübersicht, Marke der Telefónica in Deutschland

TEILEN