Hilfe bei der Auswahl einer Organisation für einen Schüleraustausch

Bildquelle: Lightspring / Shutterstock.com

Jeder angehende Austauschschüler legt einen unterschiedlich großen Wert auf verschiedene Aspekte. Daher ist die Auswahl der passenden Austauschorganisation nicht immer einfach. Zur Erleichterung der Suche haben wir dir einige Auswahlkriterien zusammengestellt, die man beim Preis-Leistungs-Vergleich jenseits der reinen Programmkosten mit berücksichtigen sollte:

  • Wie präsentiert sich die Organisation? Wie lange existiert das Unternehmen schon?
  • Wie umfassend ist die persönliche Beratung und wie erreichbar sind die Ansprechpartner? Gibt es eine 24-Stunden-Notrufnummer?
  • Wie umfangreich ist das Serviceangebot? Entsprechen die Programmpunkte deinen persönlichen Interessen und Erwartungen?
  • Gibt es schnelle und unkomplizierte Lösungswege, z.B. wenn es Probleme mit der Gastfamilie gibt?
  • Wird vorab ein Bewerbungsgespräch geführt, bei dem deine persönliche und sprachliche Eignung getestet wird? Kommt es vielleicht zu einem Gespräch mit deinen Eltern?
  • Gibt es Vorbereitungs- und Nachbereitungsseminare in Deutschland? Wie umfangreich sind diese und wo finden sie statt?
  • Sind Flug und Krankenversicherungen inklusive?
  • Gibt es – ggf. vertraglich vereinbarte – besondere Programm- und Verhaltensregeln für die Teilnehmer?
  • Gibt es ein Einführungsseminar im Gastland?
  • Wo ist die Austauschorganisation beheimatet?
  • Wie viele Mitarbeiter betreuen wie viele Austauschschüler?
  • Gibt es Schwerpunkte bei den Gastländern oder Programmen?
TEILEN