Fußreflexzonenmassage in Peking, China

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Schon seit mehr als 2000 Jahren gibt es die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Als Ergänzung oder Alternative zur Schulmedizin kommen ihre Heilmethoden häufig erfolgreich zum Einsatz. Teilweise findet sogar eine Kostenübernahme durch die Krankenkassen statt, weil die Wirksamkeit dieser Behandlungsmethoden inzwischen weitgehend anerkannt ist. Auf jeden Fall lohnt sich also eine Fortbildung auf diesem Gebiet. Für einen entsprechenden Kurs erscheint die chinesische Hauptstadt Peking als der ideale Ort.

Die Fußreflexzonenmassage ist eine der TCM-Behandlungsmethoden. Sie basiert auf der Annahme, dass die Füße eine Art Karte des Körpers sind. Sie werden in zehn Reflexzonen aufgeteilt und als eine Art Spiegelbild des Körper angesehen. Jede Reflexzone entspricht einem Körperteil. Spezifische Bearbeitung und Druckausübung auf Reflexpunkte reduziert oder löst Blockaden in den entsprechenden Drüsen oder Organen. Dadurch wird wieder eine gesunde Balance hergestellt. In einem einwöchigen Kurs erlernt man die Theorie der Fußreflexzonenmassage und ihre Anwendung bei bestimmten körperlichen Beschwerden oder Krankheitsbildern.

Ein ansprechendes Freizeitprogramm wird in Peking ebenfalls geboten. Besonders empfehlenswert ist eine Besichtigung des Sommerpalastes sowie des Himmelstempels. Außerdem sollte man sich einen Ausflug zur Chinesischen Mauer nicht entgehen lassen. In architektonischer und historischer Hinsicht ist die Verbotene Stadt ein Highlight.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18 Jahren
  • Sprachkenntnisse: gute Englischkenntnisse

Programmdetails:

  • Ort: Peking
  • Programmdauer: 1 Woche
  • Programmstart: 30. Juli, 15. Dezember
  • Kursinhalte: Ursprung und Entwicklung der Fußreflexzonenmassage; Anwendungsmethoden; Ort und Bedeutung der Reflexpunkte; Therapie gängiger Krankheiten, wie Kopf- und Rückenschmerzen
  • Kursintensität: täglich vormittags und nachmittags
  • Unterkunft und Verpflegung: in einem Hotel in der Nähe der Schule, je nach Hotel und Preiskategorie mit oder ohne Verpflegung

Freizeitangebot (ggf. kostenpflichtig):

  • Ausflüge zur Chinesischen Mauer und zur Verbotenen Stadt, Besichtigung des Sommerpalastes und des Himmelstempels, Peking-Oper, Akrobatikshow u.v.m.

Preis

Inklusive Leistungen

  • Weiterbildung inkl. Lehrmaterial
  • Unterkunft
  • Betreuung vor Ort
  • Diverse Freizeitaktivitäten (ggf. kostenpflichtig)
  • Zertifikat bei bestandener Abschlußprüfung

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Verpflegung
  • Impfungen
  • Visumkosten
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von China Beijing International Acupuncture Training Center (CBIATC) angeboten. China Beijing International Acupuncture Training Center (CBIATC) ist ein Direktanbieter

You can contact the organisation regarding this program through following contact form. Please enter your inquiry in English!


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten