Voraussetzungen zur Teilnahme an einer Sprachreise

Je nach Destination und Art des Sprachkurses variieren die Teilnahmevoraussetzungen. Im Rahmen der Anmeldung bzw. zu Kursbeginn wirst du entsprechend deiner Vorkenntnisse in einen passenden Kurs eingestuft. Häufig testen Veranstalter die Kenntnisse der Teilnehmer durch einen mündlichen und schriftlichen Einstufungstest. Bei fortgeschrittenen Kursen sollen Sprachkenntnisse teilweise auch durch Schulzensuren oder Leistungszertifikate nachgewiesen werden.

Viele Sprachreisen sind auf bestimmte Zielgruppen zugeschnitten, z.B. auf Schüler, Studierende, Berufstätige oder Frauen. Im Normalfall musst du zudem einer bestimmten Altersklasse angehören, um teilnehmen zu können.

Außerdem benötigst du ausreichende finanzielle Mittel, um an eine Sprachreise buchen zu können. Nicht nur die Kursgebühr, sondern auch die Unterkunft, Verpflegung und An- und Abreise müssen bezahlt werden. Während des Auslandsaufenthalts musst du einen gültigen Reisepass bzw. Personalausweis mit dir führen. Je nach Einreiseland brauchst du eventuell zusätzlich ein Visum. Der Abschluss einer passenden Auslandskrankenversicherung und Haftpflichtversicherung ist ebenfalls empfehlenswert. Falls du dich für einen Langzeitsprachkurs (zwischen acht und 36 Wochen) entscheidest, solltest du natürlich ausreichend Zeit einplanen. Aufgeschlossenheit und Neugierde sind weitere, sehr wünschenswerte Voraussetzungen für eine Teilnahme ab einer Sprachreise.

Zurück zum Ratgeber

20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten