EC Sprachschule in Cambridge, England

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Die Stadt Cambridge ist vor allem wegen ihrer im Jahr 1209 gegründeten Universität international bekannt. Die Tatsache, dass beinahe ein Fünftel der Einwohner Studenten sind, verwundert da nicht. Bedeutende Wissenschaftler und Schriftsteller, wie Charles Darwin, Isaac Newton, Virginia Woolf und William Wordsworth, waren Bewohner dieser kosmopolitischen Stadt. Wo lässt es sich wohl besser lernen, als in solch einer Atmosphäre jahrhundertelanger akademischer Traditionen?

Die „EC Sprachschule Cambridge“ ist in einem alten viktorianischen Haus in zentraler Lage, mitten im Stadtzentrum von Cambridge, untergebracht. Die Schule genießt einen ausgezeichneten Ruf. Die EC Hauptgeschäftsstelle ist entsprechend dem ISO Qualitätsstandard akkreditiert und ist offiziell vom British Council anerkannt. Das bedeutet, dass sowohl das Institut, als auch die Unterkünfte regelmäßig geprüft werden, um den hohen Qualitätsstandard durchgehend zu gewährleisten. Außerdem wird die Schule von "Sprachkurse-Weltweit" empfohlen.

Neben Standard- und Intensivkursen in Englisch, gibt es an der Sprachschule selbstverständlich auch Kurse zur Vorbereitung auf die weltweit anerkannten Cambridge-Examina, die von der Universität Cambridge angeboten werden. Zur Ausstattung des EC Cambridge gehören eine Bibliothek, ein Selbstlernzentrum, Computer und interaktive Whiteboards.

Die Kursteilnehmer haben die Möglichkeit ihren Aufenthalt wahlweise in einem Einzel- oder Doppelzimmer in einer Gastfamilie oder einem Wohnheim zu verbringen. In einer Gastfamilie wird für ihr leibliches Wohl gesorgt, im Wohnheim können sie sich selbst versorgen. Um den Aufenthalt besonders angenehm zu gestalten, gibt es ein interessantes Freizeitangebot der Schule. Dazu gehören Aktivitäten wie eine Orientation Tour, Partys oder eine Fahrt mit dem Steckkahn.

Fakten

Sprachschule:

  • Name: EC Cambridge
  • Ort: Cambridge
  • Klassenräume: 14
  • Ausstattung: Bibliothek, interaktive Whiteboards, PC's, Selbstlernzentrum
  • Schüleranzahl: ca. 200 im Juli, 180 im Januar
  • Akkreditierungen: British Council, ALTO, FIYTO

Sprachkursangebot und Services:

  • Alter: ab 16 Jahre
  • Programmdauer: 1 - 12 Wochen
  • Programmstart: i.d.R. wöchentlich, Cambridge-Kurse 1-2 Mal pro Jahr
  • Kurswahl: Standardkurse, Intensivkurse, Cambridge-Kurse
  • Niveaustufen: 8 (ab A1)
  • Unterrichtszeiten: Kurse finden zwischen 8.30 und 17.00 Uhr statt

Unterkunft und Verpflegung:

  • In einer Gastfamilie: Einzel- oder Doppelzimmer mit Halbpension
  • Im Wohnheim: Einzel- oder Doppelzimmer mit Selbstverpflegung

Freizeitangebot:

  • Besichtigungstouren in der Stadt (z.T. kostenpflichtig), Museumsbesuch, Orientation Tour, Partys, sportliche Aktivitäten/Wettbewerbe, Steckkahn fahren, Welcome-Event

 


Preis ab 342 €

Inklusive Leistungen

  • Sprachkurs (wie gebucht) inkl. Lehrmaterial
  • Online-Sprachtest zur Einstufung in Niveaustufen
  • Unterkunft (Gastfamilie oder Wohnheim)
  • Verpflegung (Selbstverpflegung oder Halbpension)
  • Organisierte Freizeitaktivitäten
  • Zeugnis und Teilnahmezertifikat
  • Infopaket vorab

Exklusive Leistungen

  • Hin- und Rückflug
  • Abholung vom Flughafen
  • Ggf. Prüfungsgebühr für das Cambridge-Examen
  • Reiseversicherung


Mitgliedschaften und Akkreditierungen

b4b3c4b8617cf3e78291fa5252511343af6e0efe7f3d0c2f73787cf7e89252ea29c8ef9d9ce385245ffaac341ce1a3cc4e1b905fe551

Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von TravelWorks angeboten. TravelWorks ist ein Reiseveranstalter im Inland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2017

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten