don Quijote Sprachschule in Cusco, Peru

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Am Fuße der Inkastadt Machu Picchu liegt Cusco auf über 3.400m Höhe. Der Name der ehemaligen Hauptstadt des Inkareiches heißt übersetzt "Nabel der Welt". Die don Quijote Sprachschule hat ihren Sitz in einem für Cusco typischen Bau der Kolonialzeit, nahe des belebten Zentrums. Auf einer großen Dachterrasse können die Schüler nach dem Unterricht oder in den Pausen ausspannen und sich austauschen. Ein großer Konferenzraum gehört ebenfalls zur Ausstattung.

Der Sprachreisenanbieter Don Quijote existiert bereits seit nahezu drei Jahrzehnten. Das erfahrene Unternehmen verfügt über fünf Akkreditierungen, die den hohen Qualitätsstandard der Sprachkurse bezeugen. In Cusco können die Teilnehmer einen Privatkurs oder Gruppenkurse (für bis zu sechs Personen) zu jeweils 20 Stunden/ Woche buchen. Oder sie entscheiden sich für eine Kombination aus beidem mit 20 Stunden Gruppenkurs und 10 Stunden Privatunterricht in der Woche.

Die don Quijote Schule bietet ihren Teilnehmern zudem die Option durch hinzubuchbare Freizeitaktivitäten mehr über Land und Leute zu erfahren. Dazu zählen Workshops zur peruanischen Kultur, Musik und Küche und zum lateinamerikanischen Tanz. Außerdem werden Ausflüge in die umliegenden Gebiete unternommen. Wer möchte, kann zusätzlich ein Freiwilligenprogramm bei einer gemeinnützigen Einrichtung in Cusco hinzubuchen. Die Teilnahme ist erst nach einem vierwöchigen Sprachkurs möglich. Der Einsatz dauert mindestens zwei Wochen.

Die Sprachschüler kommen entweder in einem Einzelzimmer bei einer Gastfamilie zur Halbpension unterkommen. Jede Gastfamilie verfügt entweder über ein Haus mit Garten oder einen Innenhof. Alternativ können die Schüler ein Zimmer zur Halbpension in dem Wohnheim nehmen, das dem Schulgebäude angegliedert ist. Hierzu gehören Gemeinschaftsbäder, eine Gemeinschaftsküche, eine Dachterrasse und ein Aufenthaltsraum.

Fakten

Sprachschule:

  • Name: don Quijote Sprachschule
  • Ort: Cusco
  • Klassenräume: 25
  • Ausstattung: große Terrasse, Konferenzraum, Computerraum, WiFi
  • Akkreditierungen: Instituto Cervantes, AEECYL, ELITE, FEDELE, ACELE
  • Mitgliedschaften: ALTO, NAFSA, EAIE, INC, GWEA, Forum on Education Abroad

Sprachkursangebot und Services:

  • Alter: ab 16 Jahre
  • Programmdauer: 1 Woche - ca. 3 Monate
  • Programmstart: i.d.R. wöchentlich
  • Kurswahl: Intensiv (Gruppenunterricht), Einzelunterricht, Kombikurs aus Privat- und Gruppenunterricht, Langzeitkurs (ab 8 Wochen)
  • Niveaustufen: 6 (ab A1)
  • Aktivitäten: Workshops zu peruanischer Kultur, Musik und Küche und lateinamerikanischen Tänzen, Exkursionen, Wanderungen
  • Hinzubuchbares Freiwilligenprogramm ab 4 Wochen Sprachkurs

Unterkunft und Verpflegung:

  • In einer Gastfamilie: Einzelzimmer mit Halbpension
  • In einer Wohngemeinschaft: Einzelzimmer mit Halbpension

Preis ab 101 €

Inklusive Leistungen

  • Sprachkurs (wie gebucht) inkl. Lehrmaterial
  • Einschreibegebühr
  • Einstufungstest Sprachkenntnisse
  • Kostenloser Online-Spanischkurs (A1 & A2-Level)
  • Unterkunft (Gastfamilie, Wohnheim)
  • Verpflegung (Halbpension)
  • Abholservice vom Flughafen
  • Einführungsveranstaltung
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Organisierte Freizeitaktivitäten
  • Zeugnis und Teilnahmezertifikat
  • Infopaket vorab

Exklusive Leistungen

  • Hin- und Rückflug
  • Ggf. Prüfungsgebühr
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von don Quijote angeboten. don Quijote ist ein Direktanbieter


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2017

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten