Schüleraustausch mit einem landesweiten Programm in USA

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Eine US-amerikanische High School zu besuchen, ist der Traum vieler junger Menschen aus aller Welt. Nicht nur die Aussicht, eine längere Zeit in den vielseitigen Staaten zu leben, sondern auch eine der dortigen High Schools kennenzulernen, reizt sie. Das Campus-Leben kennen die meisten bereits oberflächlich aus US-amerikanischen Serien und Filmen. Ob das Leben der Schüler wirklich so ist wie dort dargestellt, lässt sich nur im spannenden Selbsttest ergründen.

Du hast die Wahl zwischen dem regulären landesweiten Programm „classic“ und dem landesweiten Programm "flex". Bei dem Letztgenannten sind die Voraussetzungen weniger streng als in dem klassischen Programm. In beiden Fällen wirst du eine öffentliche High School besuchen. Du hast zwar keinen Anspruch auf die Wahl der Region, kannst aber Wünsche äußern. Ob sie Berücksichtigung finden, ist von den noch bestehenden Kapazitäten bei den Gastfamilien abhängig. Es kann dich also aufs Land, in Vororte oder in Großstädte aller 50 Bundesstaaten verschlagen - genau diese Vielfalt ist es, die die USA ausmacht. Eine amerikanische Gastfamilie wird dich während deines Aufenthalts beherbergen. Ähnlich wie in Deutschland, gibt es hier nicht nur die klassische Konstellation "Vater-Mutter-Kind(er)", sondern auch Patchwork-Familien, Alleinerziehende und Kinderlose, die Gastkinder aufnehmen.

Unterricht findet in den USA in Gesamtschulform statt. Die Schüler besuchen keine Klassen, sondern (teils stufenübergreifende) Kurse. Der Schultag der Jugendlichen reicht etwa bis 15 Uhr. Danach treffen sich viele in Theater-, Musik- oder Sportgruppen. Die Sportteams mancher High Schools sind legendär und brachten einige Sportgrößen hervor. Für Gastschüler ist die Teilnahme an solchen Angeboten die perfekte Gelegenheit, neue Hobbies und Freunde zu finden.

In Kooperation mit Reiseagenturen kannst du zusammen mit anderen Austauschschülern an betreuten Reisen teilnehmen. Folgende Angebote existieren momentan: eine siebentägige Reise durch Eastern-USA Florida mit dem Besuch von Disneyworld, dem Magic Kingdom, der NASA uvm. Eine andere Option sind acht Tage Hawaii, die dich u.a. zur berühmten Surfer-Destination Waikiki Beach, zu der Hauptstadt Honolulu und nach Pearl Harbor führen. Wenn du willst, kannst du aber auch an der anderen Küste der USA am 8-tägigen "California Adventure" teilnehmen. Es führt dich nach San Francisco, Los Angeles und zu dem bekannten Yosemite National Park. Falls es dich schon immer nach New York zog, so kannst du die Weltmetropole für fünf Tage erkunden und die zahllosen Highlights der Stadt besuchen. Diesen Trip kannst du noch mit zwei Tagen in Washington D.C. kombinieren. Hier schlägt das politische Herz des Landes.

Fakten

Programmdetails:

  • Ort: landesweite Platzierung
  • Programmdauer: 6 oder 12 Monate
  • Programmstart: Januar oder Sommer
  • Orientierung: Seminar für Eltern in Deutschland; Vorbereitungswochenende für Schüler
  • Unterkunft und Verpflegung: i.d.R. Einzelzimmer in einer Gastfamilie mit Vollpension

Landesweites Programm classic

  • Alter: 15-17 Jahre
  • Sprachkenntnisse: gute Englischkenntnisse (mind. 3,0 in im letzten Zeugnis)
  • Notendurchschnitt: mind. befriedigende Schulnoten (keine 5,0 im letzten Zeugnis)
  • Anmeldefristen: 15.04. bei Programmstart im Sommer, 15.10. bei Programmstart im Januar (Schulhalbjahr)
  • Sonstiges: keine starke Katzen- oder Hundenhaarallergien

Landesweites Programm flex

  • Alter: 14-17 Jahre, bis 18 Jahre auf Anfrage
  • Notendurchschnitt: mind. Notenschnitt von 3,5 im letzten Zeugnis
  • Anmeldefristen: 31.05. bei Programmstart im Sommer, 15.10. bei Programmstart im Januar (Schulhalbjahr)
  • Sonstiges: die Platzierung von Allergikern und Vegetariern ist möglich

Zusatzoptionen (gegen Aufpreis):

  • Reisen: Eastern-USA Florida (7 Tage), New York (5 Tage), New York City und Washington D.C. (7 Tage), Hawaii Expedition, California Adventure (8 Tage)
  • New-York-Paket: 3 Tage Einführungskurs in New York inklusive Hin- und Rückflug, begleiteter Transatlantikflug bis New York, Übernachtungen, Verpflegung und Sightseeing
  • Flugbuchung auf Wunsch

Preis ab 6.590 €

Inklusive Leistungen

  • Transfer vom Flughafen zur Gastfamilie
  • Umfangreiches Versicherungspaket
  • Seminar für Eltern
  • Vorbereitungswochenende für Schüler
  • Persönliche Betreuung vor, während und nach dem Austausch
  • Unterkunft und Verpflegung in Gastfamilie
  • Anmeldung an einer Schule
  • Dokumente für den Visumantrag
  • Nachtreffen in Berlin (geringer Kostenbeitrag)
  • T-Shirt & Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Visumkosten und SEVIS-Gebühr
  • Flüge
  • New York Paket
  • Ggf. Schuluniform
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von Ayusa-Intrax angeboten. Ayusa-Intrax ist ein Reiseveranstalter im Inland


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Highschooljahr-USA.de

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung

Telefonkarte USA


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten