Schüleraustausch an staatlichen Schulen in Südafrika

Bilder
Erfahrungsberichte
Durchschnittsbewertung:

4 Sterne von 5 Sternen auf Grundlage von einer Bewertung

Steffi

Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Als ehemaliges Apartheid-Regime hat Südafrika viel Wiedergutmachungsarbeit zu leisten und ein schweres Erbe zu tragen. Lange Zeit lebten die dunkelhäutigen Menschen hier strikt von den Weißen getrennt - und zwar in allen Lebensbereichen. Sie wurden brutal diskriminiert und ausgeschlossen. Gerade auch im Bildungssektor zeigte sich dies. Dunkelhäutige durften nur die sogenannten "Bantu Schulen" besuchen und lernten marginal schreiben und lesen.

Heutzutage stehen die Tore der staatlichen Schulen grundsätzlich allen Schülern offen. Ihr Besuch ist jedoch mit Gebühren verbunden, die aber weit geringer sind als die der Privatschulen. Die Unterrichtssprache an den südafrikanischen Schulen ist Englisch, trotz der elf offiziellen Landessprachen.

Da das Schuljahr in Südafrika im Januar beginnt, wirst du für gewöhnlich im Juli einsteigen, also zum zweiten Halbjahr. Darauf sind die Schulen jedoch eingestellt. Der Unterricht dauert von etwa 8:00 bis 14:30 Uhr. Danach gehen die Schüler in sogenannte Clubs, um z.B. Sport oder Musik zu machen. An einigen Schulen werden Mädchen und Jungen noch immer getrennt voneinander unterrichten. Das Tragen der Schuluniform ist obligatorisch. Nicht gerne gesehen sind auffällige Frisuren, Make up oder gar Piercings. Untergebracht werden die Austauschschüler bei einer Gastfamilie, die vermutlich aus der Mittelschicht stammt. Hier wird unter allen Bevölkerungsgruppen ausgewählt, so dass die Gastschüler ein authentisches Bild vom modernen Südafrika gewinnen können. Zudem gibt es die Möglichkeit, an den Wochenenden oder in den Ferien die fantastische Landschaft Südafrikas zu bereisen. Oder man setzt sich in der Freizeit für einen guten Zweck ein, und hilft als Schülerpraktikant im sozialen Bereich oder im Umweltschutz.

Fakten

Programmdetails:

  • Orte: "Classic": Großraum Kapstadt; "Classic Plus": Kapstadt
  • Programmdauer: 3, 5, 11 oder 12 Monate
  • Programmstart: Januar (3, 5, 11 Monate), Juli (3, 5, 12 Monate)
  • Orientierung: Orientierungstreffen und Infoveranstaltung in Deutschland; 2-3 Orientierungstage in Kapstadt
  • Unterkunft und Verpflegung: bei einer Gastfamilie zur Vollpension
  • Monatliche Gemeinschaftsaktivitäten oder Ausflüge mit anderen Austauschschülern
  • Möglichkeit, ein Schülerpraktikum im Bereich Soziales oder Umweltschutz zu absolvieren

Voraussetzungen:

  • Alter: 14-18 Jahre
  • Sprachenkenntnisse: Gute Englischkenntnisse
  • Notendurchschnitt: mind. 3,5
  • Anmeldefristen: Anmeldung bis 15.09 für Programmstart im Januar; 15.04. für Juli
  • Sonstiges: kein sichtbares Piercing

Zusatzoptionen (gegen Aufpreis):

  • Hin- und Rückflug von allen großen Flughäfen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg
  • 1-wöchiger Ostersprachkurs in Berlin
  • Get Ready Workshop in Berlin
  • Unternehmungen und Reisen in Südafrika
  • Versicherungspaket (Haftpflicht-, Auslandskranken-, Unfall- und Gepäckversicherung)

Preis ab 4.180 €

Inklusive Leistungen

  • Infoveranstaltungen vorab
  • Flughafentransfer
  • Schulaufenthalt wie gebucht
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • 2- oder 3-tägige Orientierungsveranstaltung in Kapstadt
  • Aktivitäten
  • Optionales Schülerpraktikum
  • Infopaket
  • Umfassende Betreuung
  • Nachweis über den Schulaufenthalt
  • Nachtreffen

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Reisen
  • Ostersprachkurs
  • Get Ready Workshop
  • Visumkosten (ab 3 Monate)
  • Schuluniform
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von GLS Sprachenzentrum angeboten. GLS Sprachenzentrum ist ein Reiseveranstalter im Inland

Über nachfolgenden Link kommst du zu dem oben beschriebenen Internetangebot von GLS Sprachenzentrum. Eventuelle Anfragen oder Broschürenanforderungen bitte dann direkt auf der Webseite von GLS Sprachenzentrum.

Details von unserem Partner GLS Sprachenzentrum


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Highschooljahr-USA.de

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten