Schüleraustausch mit einem landesweiten Programm in Spanien

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



"¡Viva España! Es lebe Spanien!" - Spanien ist, gemessen an den jährlichen Urlaubsbuchungen, des Deutschen liebstes Urlaubsziel. Die Nähe zum Mittelmeer, die weiten Sandstrände, das lebendige urbane Nachtleben, die leckeren Tapas und der vollmundige Rotwein uvm. sprechen für sich... Das alles in der Kombination mit mediterranen Temperaturen und den gastfreundlichen Einheimischen überzeugte schon viele Deutsche davon, dass das Leben in Spanien einfach besonders lebenswert ist. Als Austauschschüler kannst auch du eine Zeitlang zu Gast in Spanien sein.

Im Gegensatz zum Regionalwahl-Programm ermöglicht dir das landesweite Schüleraustausch-Programm eine Platzierung in sämtlichen spanischen Regionen: vom Baskenland bis Andalusien und von Galizien bis Katalonien. Du kannst an einem drei-, sechs- oder zwölf-monatigen Austausch teilnehmen. Zu dem Programm gehört der Besuch einer staatlichen Schule. Die spanischen Schulen haben entweder ein technisches, künstlerisches, geistes- und sozialwissenschaftliches oder naturwissenschaftliches Profil. Ein spanischer Schultag wird zumeist von einer ausgiebigen Mittagspause unterbrochen, der landestypischen Siesta.

Grundkenntnisse der spanischen Sprache sind eine Voraussetzung für deine Teilnahme. Selbstverständlich wirst du deine Kenntnisse schnell verbessern können. Einen großen Anteil daran wird deine einheimische Gastfamilie haben. Sie wird dich auch mit der doch vielleicht fremdartigen Mentalität der Spanier vertraut machen. Die Spanier sind meistens sehr direkt, impulsiv, gesellig und äußerst kommunikativ. Das spiegelt sich natürlich auch innerhalb ihres Familienlebens wider. Gäste sind immer herzlich willkommen und werden schnell wie neue Familienmitglieder in den Kreis aufgenommen. Wenn du noch mehr von Spanien sehen möchtest, kannst du an einer oder mehreren begleiteten Städtetouren teilnehmen. Sie führen dich zusammen mit anderen Gastschülern nach Valencia, Toledo und Madrid.

Fakten

Programmdetails:

  • Orte: allen Regionen Spaniens, wo Castellano gesprochen wird
  • Programmdauer: 3, 6 oder 12 Monate
  • Programmstart: Februar (kein Schuhlajahr) oder September
  • Orientierung: Seminar für Eltern in Deutschland; Vorbereitungswochenende für Schüler
  • Unterkunft und Verpflegung: i.d.R. Einzelzimmer in einer Gastfamilie mit Vollpension

Voraussetzungen:

  • Alter: 15-18 Jahre
  • Sprachkenntnisse: Grundkenntnisse in Spanisch
  • Befriedigender Notendurchschnitt
  • Anmeldefristen: 31.10. bei Programmstart im Februar, 30.04. bei Programmstart im September

Zusatzoptionen (gegen Aufpreis):

  • Reisen: betreute Städtereisen nach Madrid, Toledo oder Valencia

Preis ab 4.490 €

Inklusive Leistungen

  • Flugbuchung auf Wunsch
  • Transfer vom Flughafen zur Gastfamilie
  • Seminar für Eltern
  • Vorbereitungswochenende für Schüler
  • Persönliche Betreuung vor, während und nach dem Austausch
  • Unterkunft und Verpflegung in einer Gastfamilie
  • Anmeldung an einer Schule
  • Nachtreffen in Berlin (geringer Kostenbeitrag)
  • Teilnahmezertifikat und T-Shirt

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben
  • Reisen


Mitgliedschaften und Akkreditierungen

166ab1b27bf69116f71bafe9a5dcb3371282f5

Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von Ayusa-Intrax angeboten. Ayusa-Intrax ist ein Reiseveranstalter im Inland


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Highschooljahr-USA.de

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung

Telefonkarte Spanien


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten