Schüleraustausch an staatlichen Schulen in Neuseeland

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Der Inselstaat Neuseeland ist das Traumziel zahlreicher Outdoorfans und Naturliebhaber aus aller Welt. Zuletzt erfuhr das Land als Drehort der "Der Herr der Ringe"-Triologie vermehrte Aufmerksamkeit. In Neuseeland scheinen sich gleich mehrere Länder zu vereinen: Seine saftig-grünen Wiesen erinnern an Irland, die jahrtausendealten Gletscher, seine heißen Geysire an Island und die Sandstrände an Hawaii. Hinzu kommt eine kulturelle Mischung aus dem Erbe der Maori, der neuseeländischen Ureinwohner, und jenem der europäischen Einwanderer.

Die Mehrheit der Schulen in Neuseeland ist in staatlicher Hand. Im weiterführenden, staatlichen Bildungssystem gibt es nur Gesamtschulen. Das Schuljahr beginnt im Januar. Ein Start zu dieser Zeit ist sehr sinnvoll, aber für Menschen der Nordhalbkugel schwierig. Im Herbst kommt es zu zahlreichen Prüfungen, so dass das Kennenlernen neuer Mitschüler zu diesem Zeitpunkt kompliziert ist. Als Kompromiss kann der Programmbeginn auf Juli oder August verlegt werden. Darauf haben sich viele Schulen vorbereitet und bieten entsprechende Einführungsveranstaltungen an.

An neuseeländischen Schulen wird das Fach "Englisch als Fremdsprache" unterrichtet, das es Gastschülern ermöglicht, sich intensiv auf die Verbesserung ihrer Englischkenntnisse zu konzentrieren. Der Unterricht in Neuseeland hat insgesamt einen hohen Praxisbezug. Zudem haben die Schulen ein reiches Angebot an berufsvorbereitenden Fächer, wie Business Studies, Chinesisch, Grafikdesign, Jura, Tourismuswesen oder Buchhaltung. Und sogar Outdoor-Fans kommen auf ihre Kosten: Das Fach Outdoor Education ist die Alternative zum typischen Schulsport und bietet Trainings in Outdoorsportarten wie Kanu- und Kayakfahren, Klettern oder Snowboarden. Sport-AGs mit jahreszeitenabhängigen Angeboten sowie Orchester und Bands ergänzen das Angebot.

Bereits in der Oberstufe legen die neuseeländischen Schüler die ersten Grundsteine zur Berufswahl. Sie spezialisieren sich ab der 11. Jahrgangsstufe auf wenige Wahlfächer. Falls du in die 10. Jahrgangsstufe gehst, kannst du an einem Programm für das NCEA, das neuseeländische Abitur, teilnehmen. Es dauert im Schnitt 18 bis 24 Monate bis zu diesem Abschluss. Für Realschüler bietet das NCEA eine tolle Möglichkeit, eine Hochschulzugangsberechtigung zu erwerben, da es in vielen deutschen Bundesländern, in Österreich und der Schweiz grundsätzlich anerkannt wird.

Fakten

Programmdetails:

  • Orte: Nordinsel: Napier, Auckland, Wellington, Upper Hutt, Marton, Waihi/ Coromandel; Südinsel: Hokitika, Timaru, Christchurch, Dundedin, Motueka/ Abel Tasman, Gore, Wanaka, Timaru, Darfield; Bay of Plenty: Whakatane, Te Puke
  • Programmdauer: 1, 2, 2,5, 5, 7,5, 10, 12 Monate; 18-24 Monate (NCEA-Programm)
  • Programmstart: Januar, April, Juli
  • Orientierung: Infoveranstaltung in Deutschland; 3-tägige Einführungsveranstaltung in Sydney (Programmstart Januar und Juli); Einführung an der jeweiligen High School
  • Unterkunft und Verpflegung: Einzelzimmer in einer Gastfamilie zur Vollpension oder Internat

Voraussetzungen:

  • Alter: 14-19 Jahre
  • Sprachenkenntnisse: Grundkenntnisse Englisch
  • Anmeldefristen: kein offizieller Bewerbungsschluss; frühzeitige Anmeldung wird empfohlen

Zusatzoptionen (gegen Aufpreis):

  • Hin- und Rückflug von allen großen Flughäfen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg
  • 1-wöchiger Ostersprachkurs in Berlin
  • Get Ready Workshop in Berlin
  • Reisen in Neusseland zur Ferienzeit
  • Versicherungspaket (Haftpflicht-, Auslandskranken-, Unfall- und Gepäckversicherung)

Preis ab 4.180 €

Inklusive Leistungen

  • Infoveranstaltungen vorab
  • Flughafentransfer
  • Schulaufenthalt wie gebucht
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • 3-tägige Orientierungsveranstaltung in Sydney
  • Einführungsveranstaltung an der High School
  • Infopaket
  • Umfassende Betreuung
  • Nachweis über den Schulaufenthalt
  • Nachtreffen

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Reisen
  • Ostersprachkurs
  • Get Ready Workshop
  • Visumkosten
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von GLS Sprachenzentrum angeboten. GLS Sprachenzentrum ist ein Reiseveranstalter im Inland

Über nachfolgenden Link kommst du zu dem oben beschriebenen Internetangebot von GLS Sprachenzentrum. Eventuelle Anfragen oder Broschürenanforderungen bitte dann direkt auf der Webseite von GLS Sprachenzentrum.

Details von unserem Partner GLS Sprachenzentrum


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Highschooljahr-USA.de

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten