Schüleraustausch an staatlichen Schulen in Kanada

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Es ist wenig verwunderlich, dass Kanada auf dem zweiten Platz der weltweiten Beliebtheitsskala für Schüleraustausch rangiert. Hier können Schüler nicht nur ihr Englisch, sondern auch ihr Französisch verbessern. Die Menschen gelten als warmherzig und tolerant. Hinzu kommt eine grandiose Natur mit tiefen Wäldern, in denen Braunbären und Elche leben und die im Herbst in den Farben des "Indian Summers" erstrahlen.

Viele staatliche Schulen in Kanada haben besondere Fächerschwerpunkte, die sich so an deutschen Schulen nicht finden, etwa Journalismus, Webdesign, Computerprogrammierung, Tanz, Psychologie, Buchhaltung, Komposition, Handwerken uvm. Zudem spielt Praxisbezug im Unterricht eine wichtige Rolle im kanadischen Schulsystem. Praktika gehören auch dazu. An vielen Schulen erhalten die Schüler sogar eine Art Bewerbungstraining.

Üblicherweise findet in Kanada Ganztagesunterricht statt. Der Unterricht beginnt um 8.30 und endet um 15.00 Uhr. Danach ist Zeit für ein umfangreiches sportliche und musische Programm der Schulen. Kanadische Lehrer betreuen AGs, Bands, Sportmannschaften oder Orchester. Sie haben in der Regel immer ein offenes Ohr für die Sorgen ihrer Schüler.

In Québec hat man die Möglichkeit, französischsprachige Schulen zu besuchen. Wenn man sich nicht zwoschen Französisch und Englisch als Unterrichtssprache entscheiden kann, sollte man eine bilingualen, englisch-französische Schule in Québec besuchen. Eine andere Variante ist das von einigen Schulen angebotene "French Immersion Program". Dann wird der Unterricht in einigen Schulfächern auf Französisch abgehalten. Gute Französischkenntnisse sind hier jedoch& unausweichlich.

Gastfamilien sind in Kanada häufig Patchworkfamilien u.ä. Teilweise nehmen diese auch zwei Gastschüler auf. D.h. du lernst auch noch ein Gastgeschwister mit einer weiteren Nationalität kennen. Viele Gasteltern unternehmen gerne Ausflüge und andere Aktivitäten mit ihren Gästen. Kanadier sind im Allgemeinen tolerant und sehr aufgeschlossen.

Fakten

Programmdetails:

  • Orte: "bilingual": Montréal, Winnipeg; "englischsprachig" (zum Teil mit French Immersion Program): Drumheller & Strathmore, Victoria, Jasper, Mission, Nanaimo und Ladysmith, Nelson, Vancouver, Kelowna, Winnipeg, Golden & Invermere, Vermont, Edmonton, Calgary
  • Programmdauer: 1, 3, 5 oder 10 Monate
  • Programmstart: 01.09. (Schuljahr, Semester), 01.02. (Semester, Term), 01.11. und 01.04. (Term); auf Wunsch flexible Zeiträume möglich
  • Orientierung: Infoveranstaltung in Deutschland; Orientierungstreffen an der High School
  • Unterkunft und Verpflegung: Einzelzimmer in einer Gastfamilie oder Einzel- oder Doppelzimmer im Internat; Vollpension

Voraussetzungen:

  • Alter: 14-18 Jahre
  • Sprachkenntnisse: Englischkenntnisse und beim Besuch einer frankophonen Schule Französischkenntnisse
  • Notendurchschnitt: mind. 3,5
  • Anmeldefristen: kein offizieller Bewerbungsschluß; frühzeitige Anmeldung wird empfohlen
  • Sonstiges: Flexibilität, Anpassungsbereitschaft

Zusatzoptionen (gegen Aufpreis):

  • Hin- und Rückflug von allen großen Flughäfen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg
  • 1-wöchiger Ostersprachkurs in Berlin
  • Get Ready Workshop in Berlin
  • 3-tägige Orientierung in New York
  • Reisen
  • Versicherungspaket (Haftpflicht-, Auslandskranken-, Unfall- und Gepäckversicherung)

Preis ab 2.690 €

Inklusive Leistungen

  • Infoveranstaltungen vorab
  • Flughafentransfer
  • Schulaufenthalt wie gebucht
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Orientierungsveranstaltung
  • Infopaket
  • Umfassende Betreuung
  • Nachweis über den Schulaufenthalt
  • Nachtreffen

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Reisen
  • Ostersprachkurs
  • Get Ready Workshop
  • 3-tägige Orientierungsveranstaltung in New York
  • Visumkosten (ab 6 Monaten, ca. 123 €)
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von GLS Sprachenzentrum angeboten. GLS Sprachenzentrum ist ein Reiseveranstalter im Inland

Über nachfolgenden Link kommst du zu dem oben beschriebenen Internetangebot von GLS Sprachenzentrum. Eventuelle Anfragen oder Broschürenanforderungen bitte dann direkt auf der Webseite von GLS Sprachenzentrum.

Details von unserem Partner GLS Sprachenzentrum


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Highschooljahr-USA.de

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten