Schüleraustausch an einer privaten Schule in Neuseeland

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Eine der beliebtesten Destinationen für Outdoorfans und Naturliebhaber ist Neuseeland. Das ozeanische Land diente mit gutem Grund als Kulisse für den Mega-Blockbuster "Der Herr der Ringe". Jahrtausendealte Gletscher, grasende Schafe auf saftigen Weiden und Fontänen ausstoßende Geysire prägen die Landschaft. Bis heute ist auch die Kultur der Maori, der Ureinwohner Neuseelands, lebendig. Der Kiwi als Nationalsymbol Neuseelands ist besonders niedlich. Um seinen Schüleraustausch in Neuseeland zu verbringen, gibt es also mehr als genug Anreize.

Ansprechend wirkt auch das Bildungssystem. Die Schüler haben mehr Wahlmöglichkeiten, da die Bandbreite an Schulfächern viel größer ist als bei uns. In den unteren Fächern sich noch ein paar Pflichtfächer vorgeschrieben. Die Schüler der Oberstufe haben dann aber völlig freie Hand, sodass sie sich ihren Stundenplan individuell zusammenstellen können. Besondere Schulfächer sind u.a. Informations- und Kommunikationstechnologie, BWL, VWL und Unternehmensführung. Neuseeländische Privatschulen punkten durch besonders breitgefächerte Angebote. Zudem ist ihre Ausstattung umfassend und auf dem neuesten Stand. Das gilt für die Klassenzimmer, Labore und Medienräume, aber auch für die Sportanlagen. Die Klassenstärken sind gering und eine individuelle Betreuung der Schüler durch die Lehrkörper ist gewährleistet. Die Austauschschüler werden in Gastfamilien oder im Internat untergebracht und bekommen Vollpension.

Fakten

Programmdetails:

  • Programmdauer: 3, 6, 9, 12 oder 18 Monate
  • Programmstart: Januar, April oder Juli
  • Orientierung: Vorbereitungsseminar in Deutschland; 3 Orientierungstage in Auckland
  • Unterkunft und Verpflegung: i.d.R. Einzel- oder Doppelzimmer in einer Gastfamilie mit Vollpension
  • Guardianship: eine Partnerorganisation vor Ort übernimmt die Verantwortung für Minderjährige, die nach Ende des Schuljahres länger bleiben und im Land reisen wollen

Voraussetzungen:

  • Alter: 14-18 Jahre
  • Sprachkenntnisse: Englischnote mind. ausreichend
  • Anmeldefristen: 15.09. bei Programmstart im Januar, 15.04. bei Programmstart im Juli, 31.01. bei Programmstart im April

Preis ab 7.660 €

Inklusive Leistungen

  • Vorbereitungsseminar in Deutschland
  • Flüge
  • Flugbegleitung Hinflug
  • Flughafentransfer
  • Schulaufenthalt wie gebucht inkl. Schulgeld
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Infopaket
  • 3 Orientierungstage in Auckland
  • Guardianship
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Teilnahmezertifikat
  • Nachtreffen
  • Sonstiges: SIM Karte + Telefonkarte

Exklusive Leistungen

  • Schuluniform
  • Visumkosten (ca. 130 €)
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von TravelWorks angeboten. TravelWorks ist ein Reiseveranstalter im Inland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Highschooljahr-USA.de

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten