Schüleraustausch mit einem landesweiten Programm in Frankreich

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Schüleraustausche mit unserem Nachbarn Frankreich haben eine lange Tradition. Jedes Jahr zieht es zahlreiche Jugendliche nach Frankreich, um Einblicke in das dortige Schulwesen und das sagenumwobene "Savoir-vivre" der Franzosen zu gewinnen. Das landesweite Schüleraustausch-Programm kann dich in jede Region Frankreichs führen. Hauptziele sind jedoch die reizvollen Regionen Normandie, die windumtoste Bretagne und das romantische Loiretal. Du kannst zwei, drei, sechs oder zwölf Monate bleiben.

In einer dieser Regionen wirst du an einer staatlichen Schule platziert. Du solltest über gute Kenntnisse der Landessprache verfügen, um im Unterricht mitzuhalten. Zudem solltest du dich auf lange Schultage einstellen: Die französische Schulen sind Gesamtschulen, deren Unterricht erst zwischen 16 und 18 Uhr endet. Dazwischen liegen allerdings zwei Stunden Mittagspause. Während des Austauschs lebst du bei einer französischen Gastfamilie. Durch sie kannst du deine Sprachkenntnisse abermals verbessern. Zudem lernst du die typischen Gepflogenheiten unserer Nachbarn durch sie besser kennen.

Zumeist leben die teilnehmenden Gastfamilien eher in ländlichen Gegenden und Kleinstädten. Doch keine Sorge, du wirst nicht zum "Landei". Zu dem landesweiten Programm gehört nämlich auch eine mehrtägige betreute Reise nach Paris inklusive eines Besuches des Feizeitparks Disneyland Paris, die im Oktober stattfindet. Auf diese Weise kannst du nicht nur die die "Stadt der Liebe" kennenlernen, sondern auch zahlreiche andere Austauschschüler aus aller Welt. Die Übernachtungen mit Vollpension, die Besichtigung zahlreicher bekannter Sehenswürdigkeiten und der Transfer sind inklusive. Weitere Highlights sind eine hinzubuchbare Reise in die französischen Alpen. Fünf Tage lang wirst die zusammen mit einheimischen Studenten das Skigebiet "Portes du Soleil" erkunden. 

Fakten

Programmdetails:

  • Programmdauer: 2, 3, 6 oder 12 Monate
  • Programmstart: Ende August oder Januar
  • Orientierung: Vorbereitungsseminar für Eltern in Deutschland; Vorbereitungswochenende für Schüler
  • Unterkunft und Verpflegung: i.d.R. Einzelzimmer in einer Gastfamilie mit Vollpension

Voraussetzungen:

  • Alter: 15-18 Jahre
  • Sprachkenntnisse: mind. 3,0 in Französisch in den letzten zwei Jahren
  • Anmeldefristen: 30.04. bei Programmstart Ende August, 30.09.  bei Programmstart Januar
  • Sonstiges: keine Hausstaub- und Tierhaarallergien, keine Vegetarier

Zusatzoptionen (gegen Aufpreis):

  • Reisen: mehrtägiger Trip nach Paris inkl. Disneyland Paris, Skifahren in den Alpen im Februar

Preis ab 3.990 €

Inklusive Leistungen

  • Flugbuchung auf Wunsch
  • Vorbereitungswochenende für Schüler
  • Vorbereitungsseminar für Eltern (ab 12 Wochen)
  • Flughafentransfer zur Gastfamilie
  • Schulaufenthalt wie gebucht inkl. Schulgeld
  • Unterkunft und Verpflegung in einer Gastfamilie
  • Anmeldung an einer Schule
  • Region wie gebucht
  • Mittagessen in der Schule
  • Nachtreffen in Berlin (geringer Kostenbeitrag)
  • Teilnahmezertifikat und T-Shirt

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Reiseversicherung
  • Reisen
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von Ayusa-Intrax angeboten. Ayusa-Intrax ist ein Reiseveranstalter im Inland


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Highschooljahr-USA.de

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten