Schüleraustausch in Australien

Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Australien bietet Touristen weit mehr als "nur" Strand- und Surfurlaub. Der sogenannte rote Kontinent kann Urlaubern ganz verschiedene Facetten präsentieren: Fahrten durchs menschenleere Outback, Bushwalking in der Wildnis, Tauchen an Korallenriffen, aber auch Shopping- und Museumstouren durch den Großstadtdschungel Sydneys und Melbournes. Wer sich für einen Schulaufenthalt in Australien entscheidet, kann theoretisch all diese Erfahrungen ausschöpfen und zugleich von dem guten Schulsystem Down Unders profitieren

Die australischen Bildungseinrichtungen erzielten in der weltweiten PISA-Studie gute Platzierungen. Dem Bildungssystem sind seine britischen Wurzeln deutlich anmerken. Mit der Zeit kamen US-amerikanische Elemente hinzu. Zu dem Australien-Programm gehören öffentliche High Schools, die sich in den Regionen New South Wales, Queensland, Western Australia und South Australia befinden. Sie liegen zum Teil innerhalb größerer als auch kleinerer Städte. Es können zwar Platzierungswünsche geäußert werden, ob sie Berücksichtigung finden, hängt allerdings davon ab, ob es noch freie Plätze gibt. Die öffentlichen „State High Schools“ verlangen nur geringe Gebühren von den einheimischen Schülern.

New South Wales ist dank seiner Hauptstadt Sydney der bekannteste Bundesstaat. Sydney ist "der" Touristenmagnet des Landes. Die Schulen befinden sich in verschiedenen Vororten Sydneys. Nördlich davon liegt die Region Queensland. Hier nehmen Schulen in der Hauptstadt Brisbane sowie nahe des Great Barrier Reefs, an der Gold Coast und der Sunshine Coast teil. In dem Bundesstaat Western Australia kannst du Schulen in Perth besuchen. In South Australia gehören Schulen in Adelaide zum Programm wie auch in der weiteren Umgebung.

Normalerweise werden die Gastschüler in der elften oder 12. Jahrgangsstufe zugeteilt. Jeder Gastschüler kann sich an einen zur Schule gehörenden Tutor wenden, der den internationalen Schülern zur Seite gestellt wird. Im Schnitt können die Schüler unter mehr als 50 Fächern sechs Fächer wählen. Unter dem Fächerangebot sind z.B. auch BWL, Informatik, verschiedene Sportarten, Metall- und Holzarbeiten, Outdoor Education, Sprachen, Kunst usw. Das Angebot unterscheidet sich je nach High School. In Australien sind auch die staatlichen Schulen in der Regel sehr gut ausgestattet, mit eigenen Computerlaboren und Multimediaräumen. Als Gastschüler lebst du bei einer australischen Familie, die dir mehr über den "Aussie Way of Life" erzählen wird.

Fakten

Programmdetails:

  • Regionen: Queensland, New South Wales, South Australia, Western Australia
  • Programmdauer: 10, 22, 24, 46 und 51 Wochen
  • Programmstart: Januar, April und Juli
  • Orientierung: zwei Tage Vorbereitungsseminar für Schüler und ein halber Tag für Eltern in Deutschland
  • Unterkunft und Verpflegung: i.d.R. Einzel- oder Doppelzimmer in einer Gastfamilie mit Vollpension
  • Zuteilung eines ehemaligen High School Schülers als Paten

Voraussetzungen:

  • Alter: 14-18 Jahre
  • Sprachkenntnisse: Englischunterricht seit mindestens drei Jahren
  • Anmeldefristen: 30.09. für Programmstart im Januar, 31.01. für April, 30.04. für Juli; auf Anfrage später möglich

Zusatzoptionen (gegen Aufpreis):

  • bei Programmstart im Sommer vier Orientation-Days in Sydney
  • Verlängerung der Aufenthaltszeit auf ein Semester oder Schuljahr möglich

Preis ab 6.300 €

Inklusive Leistungen

  • 2-tägiges Vorbereitungsseminar für Schüler
  • halbtägiges Vorbereitungsseminar für Eltern
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Infopaket
  • Umfangreiches Versicherungspaket
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Zuteilung eines ehemaligen High School Schülers als Paten
  • Teilnahmezertifikat
  • Nachtreffen

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Visumskosten (ca. 415 €)
  • bei Programmstart im Sommer vier Orientation-Days in Sydney
  • ggf. Bücher, Lernmaterialien, Schuluniform
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von AIFS angeboten. AIFS ist ein Reiseveranstalter im Inland


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Highschooljahr-USA.de

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten