Schüleraustausch an einer öffentlichen Schule in Spanien

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Die entspannte Lebensart der Spanier kommt bei den meisten Europäern gut an. Mittags gönnen sie sich eine ausgedehnte Siesta und abends lassen sie den Tag bei Tapas, Wein und Paella in Ruhe ausklingen. Aber auch ein temperamentvoller Charakter wird den Spaniern nachgesagt, der sich u.a. in den typisch spanischen Sportarten Flamenco und Stierkampf zeigt. Faszinierend ist darüber hinaus die Architektur. So befinden sich im Süden orientalisch anmutende Paläste. Zudem gibt es imposante Kathedralen im Stil der Gotik und Renaissance sowie die neukatalanische "Sagrada Familia" in Barcelona. Nicht zu vergessen ist natürlich das sonnige Klima, das perfekte Strandurlaube garantiert.

Diese sind wahrscheinlich nur ein paar der Gründe, aus denen immer mehr Schüler in Deutschland Spanisch lernen wollen. Wo könntest du das besser, als im Land selbst? Anders als im Urlaub, hast du bei einem Schüleraustausch in Spanien die tolle Chance, die spanische Kultur wirklich gut kennen zu lernen. Deine Spanischkenntnisse werden sich schnell verbessern, wenn du versuchst dich mit deiner Gastfamilie und deinen Mitschülern auf Spanisch zu unterhalten. Das spanische Schulsystem ähnelt dem französischen. Der Unterricht findet ganztags statt. Vom sechsten bis zum sechzehnten Lebensjahr besteht Schulpflicht.

Fakten

Programmdetails:

  • Programmdauer: 12 Wochen, 4,5 Monate (Halbjahr), 9 Monate (Schuljahr)
  • Programmstart: Februar oder September; bei 12 Wochen flexibel
  • Programmwahl: Basisprogramm ohne Ortswahl oder Regionenwahl-Programm
  • Orientierung: Vorbereitungsseminar in Deutschland; 2 Orientierungstage in Barcelona
  • Unterkunft und Verpflegung: i.d.R. Einzel- oder Doppelzimmer in einer Gastfamilie mit Vollpension

Voraussetzungen:

  • Alter: 15-18 Jahre
  • Sprachkenntnisse: Englischnote mind. befriedigend, Spanischgrundkenntnisse
  • Anmeldefrist: 15.09. bei Programmstart im Februar, 15.04. bei Programmstart im September, mind. 4 Monate vorher bei Dauer von 12 Wochen

Zusatzoptionen (gegen Aufpreis):

  • Regionenwahl: Madrid, Sevilla, Alicante, Galizien, Zaragoza & Umgebung, Málaga, Cadíz, Andalusien, Valencia oder Teneriffa
  • Orientierung: 3-wöchige Orientierung in Madrid

Preis ab 5.980 €

Inklusive Leistungen

  • Vorbereitungsseminar in Deutschland
  • Hin- und Rückreise
  • Transfer vom Flughafen/ Bahnhof
  • Schulaufenthalt wie gebucht
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • 2 Orientierungstage
  • Infopaket
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Teilnahmezertifikat
  • Nachtreffen

Exklusive Leistungen

  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von TravelWorks angeboten. TravelWorks ist ein Reiseveranstalter im Inland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Highschooljahr-USA.de

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten