Schüleraustausch in Irland

Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



"Trust me, I'm Irish" lautet der Slogan, mit dem die Republik Irland ihre landeseigenen Produkte bewirbt. Tatsächlich haben irische Molkereiprodukte, das irische Fleisch und das irische Bier einen besonders guten Ruf. Die Iren sind stolz auf ihre "Grüne Insel" und drücken das zu verschiedenen Anlässen gerne aus. Allen voran mit dem St. Patricks Day, bei dem die Kleidung der Menschen, ganze Straßenzüge und Flüsse in grüne Farbe getaucht werden.

Du kannst zwischen den reizvollen Regionen Dublin, Cork und Kerry wählen. Dublin ist die lebendige irische Hauptstadt und das kulturelle Herz des Landes. Musik ist ein wichtiger Teil der Stadtkultur, so wird in quasi jedem der Pubs genauso wie auf den Straßen Live-Musik gespielt. Die größte irische Grafschaftist Cork. Sie liegt im Süden der Insel. Durch den Golfstrom ist es hier mild und es wachsen sogar mediterrane Pflanzenarten. Westlich davon, an der Atlantikküste, befindet sich die Grafschaft Kerry. Hier liegt die Panoramaküstenstraße Ring of Kerry, die jeder Irlandbesucher einmal abgefahren haben sollte.

Die Partneragentur kann dir leider keine Garantie für den Besuch einer favorisierten Schule zusichern. Die Platzierung ist von vielen Faktoren abhängig, insbesondere von dem Kontingent an freien Plätzen an der Schule sowie einer Gastfamilie. In Dublin kannst du zwei Favoriten nennen, in Cork und Kerry wirst du an einer der High Schools platziert. Im Notfall wirst du an einer sehr ähnlichen Schule untergebracht.

Prozentual besuchen die Iren mehr private als öffentliche Schulen. Insbesondere katholische Einrichtungen sind hier sehr zahlreich. Reine Jungen- und Mädchenschulen sind relativ häufig anzutreffen und dementsprechend Teil des Programms. Es gibt aber auch gemischte Schulen. In Irland haben die Schüler eine größere Fächerauswahl als z.B. in Deutschland. Teils sind sie sehr konkret und zielen auf die berufliche Zukunft ab. An vielen Schulen, insbesondere an den öffentlichen, ist Gälisch-Unterricht übrigens obligatorisch.

Während du in Irland bist, lebst du bei einer irischen Gastfamilie in einem Einzel- oder Doppelzimmer. Die Iren sind gesellige und familienorientierte Menschen. Vermutlich wirst du Gastgeschwister haben, die dir Irland aus ihrer Perspektive näher bringen können.

Fakten

Programmdetails:

  • Orte: Regionen Dublin, Cork und Kerry
  • Programmdauer: 7, 14, 17, 21, 31 oder 40 Wochen (1-3 Terms)
  • Programmstart: Januar, April oder September
  • Orientierung: für Schüler ein zweitägiges Vorbereitungsseminar in Deutschland; für Eltern ein halbtägiges Vorbereitungsseminar; 4 Orientation Days in Dublin beim High School-Aufenthalt in Dublin
  • Unterkunft und Verpflegung: i.d.R. Einzel- oder Doppelzimmer in einer Gastfamilie mit Vollpension

Voraussetzungen:

  • Alter: 14-18 Jahre
  • Sprachkenntnisse: 3 Jahre Englischunterricht
  • Anmeldefrist: 15.01. Programmstart im April, 15.04. für April, 15.09. für Januar. Auf Anfrage ist eine spätere Anmeldung möglich.

Preis ab 5.400 €

Inklusive Leistungen

  • 2-tägiges Vorbereitungsseminar für Schüler
  • halbtägiges Vorbereitungsseminar für Eltern
  • bei Schulwahl in Dublin: 3 Orientation Days in Dublin
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Infopaket
  • Transfer zur Gastfamilie
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Zuteilung eines ehemaligen High School Schülers als Paten
  • Nachtreffen
  • Handy mit Sim-Card zur Nutzung vor Ort
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Reiseversicherung
  • ggf. Bücher, Lernmaterialien, Schuluniform
  • Unterbringung während der Weihnachts- und Osterferien
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von AIFS angeboten. AIFS ist ein Reiseveranstalter im Inland


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Highschooljahr-USA.de

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten