Junior Camps in Australien

„Down Under“ herrscht eine ganz eigene Welt: 80 Prozent der australischen Tiere kommen nur in diesem Staat vor. Dazu zählen die Beuteltiere, wie das Känguru, der Koala-Bär und der Wombat, sowie Kloakentiere, wie das Schnabeltier. Bekannt ist Australien auch für den mächtigen Ayers Rock, der sich inmitten der rotsandigen Wüste erhebt. Er gilt den Aborigines, den australischen Ureinwohnern, als heilige Stätte. Wenn auch du in Australiens faszinierende und einzigartige Welt eintauchen willst, dir ein High-School-Jahr jedoch als zu lange erscheint, solltest du Teilnehmer an einem Junior Camp oder einer Summer School werden.

Sowohl Junior Camps als auch Summer Schools wurden für Jugendliche aus aller Welt konzipiert. Sie können hier gemeinschaftlich Englisch und andere Fächer lernen und zahlreichen Freizeitaktivitäten nachgehen. Gemeinsame Exkursionen in die Natur und in Metropolen, wie Sydney oder Melbourne, runden das Programm ab.

Und wo ließe es sich nicht besser lernen als in Australien, das nicht nur ein besonders gutes Bildungswesen besitzt, sondern auch eine mehr als einladende Natur. Australiens Schulen schnitten im PISA-Test gut ab. Die Unterrichtsräume sind für gewöhnlich bestens ausgestattet und die Lehrmethoden zukunftsgewandt. Während du vormittags die Schulbank drückst, kannst du nachmittags mit den anderen Teilnehmern Wassersport betreiben, Beachvolleyball spielen oder die im Land populären Sportarten Cricket und Rugby lernen. Abends sitzt du mit den anderen gemeinsam am Lagerfeuer und lässt den Tag Revue passieren. Dadurch, dass die Teilnehmer aus aller Welt kommen, herrscht in den Camps und High Schools eine anregende, internationale Atmosphäre.

Dein gewähltes Ziel

Konkrete Programmangebote

Ergebnisse: 7
Anzeige:
20
50
100
alle

20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten