Organisation über Vermittlungsorganisationen

Nicht-Kommerzielle Vermittler

Viele Nichtregierungs-Organisationen und Non-Profit-Organisationen veranstalten z.B. Camps für Kinder und Jugendliche. Insbesondere kirchliche Träger, Gemeinden, Vereine und Jugendwerke veranstalten Feriencamps. Die Organisation erfolgt zumeist durch ehrenamtliche Helfer, daher sind die Kosten eher gering. Zugleich sind die Leistungen jedoch ebenfalls eingeschränkt. Grundsätzlich finden solche Camps jedoch eher selten im Ausland statt und sind auch kaum für internationale Teilnehmer bestimmt. Vielmehr brechen Teilnehmer einer Nationalität zusammen auf, um im Ausland Ferien zu verbringen.

Kommerzielle Vermittlungsorganisationen

Kommerzielle Anbieter sollten nicht automatisch mit kritischeren Augen gesehen werden als nicht kommerzielle. Die Buchungen sind zwar mit Kosten verbunden, doch dafür bekommen die Kunden auch zahlreiche Gegenleistungen und Services. Zumeist sind auch Gesamtpakete buchbar, z.B. Flüge, Transfer und zusätzliche Programmpunkte. Die Beratung erfolgt durch professionelle, entsprechend geschulte Arbeitskräfte. Da die Unternehmen von der Wirtschaftlichkeit, dem Erfolg und dem guten Ruf ihrer Leistungen abhängen, setzen sie viel daran, den Kunden eine optimalen Service und eine sichere Zeit zu gewährleisten.
Vermittlungsagenturen agieren als Schaltstelle zwischen Anbieter und Kunden. Sie bieten einen Überblick über die verschiedenen Angebote unterschiedlicher Fremdanbieter.

Zurück zum Ratgeber

20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten