Hilfe für Waisenhäuser in Ho Chi Minh City, Vietnam

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Vietnam ist eines der aufstrebenden Länder Asiens und startete seinen Siegeszug auf dem Weltmarkt. Doch die Bevölkerung des Staates hat nach wie vor mit Problemen aus dem Vietnamkrieg zu kämpfen. Damals versprühten die USA großflächig ein als "Agent Orange" bekanntes Entlaubungsmittel, um dem Gegner die Nahrungsgrundlage zu entziehen und die Verstecke in den Wäldern aufzudecken. Jedoch war nicht nur die Flora und Fauna von den Auswirkungen betroffen. Bis heute leiden unzählige Vietnamesen an gesundheitlichen Spätfolgen und Beeinträchtigungen.

Besonders bedauernswert sind die betroffenen Kinder, vor allem wenn sie als Waisen auf die liebevolle Unterstützung einer Familie verzichten müssen. Hier setzt das Projekt "Hilfe für Waisenhäuser in Vietnam" ein. Freiwillige Helfer unterstützen die Verantwortlichen der Häuser in Ho Chi Minh City bei der Versorgung und Pflege der Waisenkinder und bieten diesen zusätzlich ein Stück Geborgenheit.

Die freiwilligen Helfer werden für die unterschiedlichsten Aufgaben eingesetzt. Sie helfen bei alltäglichen Tätigkeiten wie Essen oder der Körperpflege. Zudem bringen Spiele und gemeinsame Projekte die Helfer den Kindern näher und schaffen eine willkommene Abwechslung. Auch eine Art "Unterricht" ist möglich, bei dem den Kindern auf spielerische Art verschiedene Fertigkeiten vermittelt werden.

Alltag außerhalb des Freiwilligenarbeit-Projekts

Die freiwilligen Helfer werden in eigenen Unterkünften beherbergt. Diese sind hervorragend ausgestattet mit einer Internetverbindung, TV und Waschmaschinen. Die Sanitäranlagen sind genau wie die Zimmer in einem hervorragenden Zustand. Da die Unterkünfte stets in sicheren Stadtteilen liegen, kann ein Gang zum nächstgelegenen Supermarkt unternommen werden, ohne eine Gefahr befürchten zu müssen.

In der freien Zeit können verschiedene Touristenattraktionen besucht werden. Zudem können Ausflüge zu interessanten Nachtmärkten und alten Stadtteilen unternommen werden, um einen noch genaueren Einblick in die vietnamesische Kultur zu erhalten.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 17
  • Sprachkenntnisse: gute Englischkenntnisse
  • Praktische Erfahrung: nicht notwendig
  • Sonstiges: Anpassungsvermögen, Unvoreingenommenheit

Programmdetails:

  • Ort: Ho Chi Minh City (Saigon)
  • Programmdauer: 2 - 8 Wochen, auf Anfrage verlängerbar
  • Programmstart: i.d.R. jeden Montag
  • Orientierung: Orientierungsveranstaltung
  • Arbeitsinhalte: Hilfe bei alltäglichen Tätigkeiten wie Essen oder Körperpflege; Spiele und gemeinsame Projekte; Unterricht auf spielerische Art
  • Arbeitsintensität: i.d.R. Mo - Fr jeweils 5-6 Std./Tag
  • Unterkunft und Verpflegung: im Einzel- oder Mehrbettzimmer in einem Volontärshaus mit Vollpension

Preis ab 415 €

Inklusive Leistungen

  • Transfer vom Flughafen
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Orientierungsveranstaltung
  • Infopaket vorab
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Transfers vor Ort
  • Visumkosten
  • Impfungen
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von Volunteering Solutions angeboten. Volunteering Solutions ist eine Vermittlungsagentur im Ausland

You can contact the organisation regarding this program through following contact form. Please enter your inquiry in English!


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten