HIV-Hilfsprojekt, Uganda

Bilder
Videos
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Uganda ist bekannt für seine Nationalparks, in denen unter anderem die majestätischen, jedoch äußerst bedrohten Berggorillas in den Nebelwäldern leben. Und auch andere Großwildarten, wie Breitmaulnashörner, Löwen und Flusspferde, sind in freier Wildbahn zu bestaunen. Der Queen Elizabeth Nationalpark ist ein besonders beliebtes Reiseziel für naturliebende Afrikatouristen. Ein großer Schatten auf dieses Idyll wird durch das tückische HIV-Virus auf Uganda geworfen. Das Virus ist leider seit Jahrzehnten ein beherrschendes Thema. Etwa eine Millionen Ugander sind infiziert und die Zahl der Neuansteckungen steigt nach einer Phase der Besserung wieder an. Leichtsinn und falsche Informationen verleiten noch immer Menschen dazu, auf Kondome zu verzichten. Ein weiteres Problem ist die Ansteckung über Spritzen. Die medizinische Betreuung der Infizierten ist kostspielig und für viele Familien nicht zu leisten. Wieder andere möchten ihre Medikamente nicht einnehmen, da sie Angst davor haben, dann als erkrankt erkannt zu werden. Aidsinfizierte werden oftmals gesellschaftlich geächtet.

Ein Aufklärungsprojekt in Uganda widmet sich diesen zahlreichen Problemen und versucht Hilfe und Stütze für HIV-Infizierte zu sein sowie die Zahl der Neuinfektionen durch Information einzudämmen. Mit Hilfe von Sozialpädagogen, Ärzten und Freiwilligen sollen den Infizierten Wege aufgezeigt werden, wie sie ihre Lebensumstände verbessern können. Weiterbildungskurse werden organisiert, durch die insbesondere Frauen bessere Berufsmöglichkeiten erhalten. Ihnen werden z.B. handwerkliche Skills, wie Nähen, Stricken und Flechten, vermittelt. Kurse machen sie mit der Welt der Computer und des Internets vertraut und erhöhen immens die Bewerbungschancen. Die Einsatzgebiete des Projekts liegen im ländlichen Raum.

Sehr gefragt sind freiwillige Helfer, die Kenntnisse aus den folgenden Bereichen mitbringen: Gesundheitswesen und Medizin, Computer, Marketing und Handwerk. Mit diesem Wissen können sie sich optimal einbringen und Kurse mitorganisieren und anleiten. Im Bereich Marketing können sie die Projekte und die Arbeit der Teilnehmer bewerben und publik machen. Als Unterkünfte dienen den Freiwilligen spezielle Häuser oder Gastfamilien gewähren Zimmer mit Verpflegung.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18 Jahre
  • Sprachkenntnisse: Schulenglisch
  • Praktische Erfahrung: Menschen mit medizinischen Vorkenntnissen, Computerkenntnissen, handwerklichen Fähigkeiten oder die aus dem Marketing-Bereich kommen sind besonders erwünscht
  • Nationalität: deutsch, österreichisch, schweizerisch, andere auf Anfrage
  • Bewerbungsfrist: keine; mind. zwei Monate vor Programmbeginn erwünscht
  • Sonstiges: englischsprachiger Lebenslauf und Motivationsschreiben; Unterzeichnung des Verhaltenscodex'; Geduld, Sensibilität, Aufgeschlossenheit, Toleranz

Programmdetails:

  • Ort: ländliche Regionen in Uganda
  • Programmdauer: 2-12 Wochen; Verlängerung möglich; eine kurze Testphase vorab ist möglich
  • Programmstart: ganzjährig
  • Arbeitsinhalte: u.a. je nach Qualifikation: Information über die Prävention und den Umgang mit HIV; Anleitung von Computerkurse und Handwerkskursen (z.B. stricken, flechten, nähen); PR und Marketing für die Projekte betreiben
  • Unterkunft und Verpflegung: i.d.R. bei einer Gastfamilie oder im Volunteerhaus inkl. Vollverpflegung

Preis ab 970 €

Inklusive Leistungen

  • Umfassende Beratung und 24h-Notruf
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Transfer
  • Orientierungsveranstaltung vor Ort
  • Infopaket
  • versch. Aktivitäten
  • lokale SIM-Karte
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Hin- und Rückflug
  • Visumgebühr
  • Versicherung
  • Impfungen
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von Karmalaya angeboten. Karmalaya ist eine Vermittlungsagentur im Ausland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten