Frauen-Initiative in Luwero, Uganda

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Uganda ist zwar ein landschaftlich und touristisch sehr reizvolles Land, doch die sozialen und medizinischen Probleme im Land sind immens. Das gilt insbesondere für die traditionell schlechte Lage der Frauen. Viele Frauen, die Kinder bekommen, sind eigentlich selbst noch im Kindesalter. Im Schnitt wird jede ugandische Frau sechsfache Mutter. 20 Prozent der Mädchen sind bereits im Alter von 16 bis 19 Jahren verheiratet - Zwangsehen sind dabei keine Seltenheit. Auch aufgrund ihrer frühen Mutterschaft bleibt den Frauen ein Zugang zu Bildung häufig verwehrt. Es besteht ein Kreislauf aus Unterdrückung, Entrechtung und Armut.

Für eine Verbesserung dieser Lage setzt sich das nachhaltige Hilfsprojekt "Hope" für Frauen in Luwero, Zentraluganda ein. Dadurch wird versucht, den Mädchen und Frauen eine bessere und eigenständige Zukunft zu ermöglichen. Das ganzheitlich konzipierte Projekt befasst sich insbesondere mit der Verbesserung der Lebenssituation von Frauen in ländlichen und abgeschiedenen Regionen. Nicht nur einzelne Frauen, sondern auch ganze Familien können daran partizipieren. Letztlich sollen sich auf diese Weise Gemeinden bilden, sie sich selbst finanzieren können und in denen von den Fähigkeiten eines Jeden profitiert wird.

Die Ansatzpunkte und Lösungswege des Projekts sind unterschiedlich: Zum einen existiert ein Projekt, das mit Hilfe von Tanz und Schauspiel Aufklärungsarbeit bezüglich HIV und Frauenrechten zu leisten versucht. Zum anderen können Frauen an einem handwerklichen Projekt teilnehmen. Sie lernen dann z.B. flechten, basteln, nähen und stricken und können beispielsweise eigenen Schmuck oder Kleidung produzieren und vermarkten. Zudem gewährt das Projekt jungen Unternehmerinnen Mikrokredite, um sie auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit zu unterstützen. Eine eigene Schweinezucht und eine sogenannte Lebensfarm zeigen weitere Wirtschaftskonzepte auf. Die Lebensfarm richtet sich speziell an HIV-Infizierte, deren Zahl in Uganda leider sehr hoch ist. Sie benötigen eine besonders ausgewogene Ernährung, die sie bei der Lebensfarm selbst anzubauen lernen.

Freiwilligenhelfer sind bei der Frauen-Initiative sehr willkommen. Sie können sich je nach Vorkenntnissen in den unterschiedlichen Bereichen einbringen. Gerne können sie sich auch in mehreren Projekten gleichzeitig engagieren. Während ihres Einsatzes werden sie entweder bei einer Gastfamilie leben oder in dem Haus für Volunteers.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18 Jahre
  • Sprachkenntnisse: Schulenglisch
  • Praktische Erfahrung: nicht notwendig, aber hilfreich
  • Nationalität: deutsch, österreichisch, schweizerisch, andere auf Anfrage
  • Bewerbungsfrist: keine; mind. zwei Monate vor Programmbeginn erwünscht
  • Sonstiges: englischsprachiger Lebenslauf und Motivationsschreiben; Unterzeichnung des Verhaltenscodex'; Geduld, Einfühlsamkeit, Toleranz und Aufgeschlossenheit

Programmdetails:

  • Ort: Luwero (Zentraluganda)
  • Programmdauer: 2-12 Wochen; Verlängerung möglich; eine kurze Testphase vorab ist möglich
  • Programmstart: ganzjährig
  • Arbeitsinhalte: u.a. Mithilfe bei einem weiterbildenden Frauenprojekt, z.B. bei einer Lebensfarm, bei einer Schweinezucht oder bei einem Handwerksprojekt, in dem Frauen lernen, selbst erzeugte Produkte zu vermarkten; Tanz- und Schauspielprojekt mit Aufklärungsarbeit über HIV und Frauenrechte
  • Unterkunft und Verpflegung: i.d.R. bei einer Gastfamilie oder im Volunteerhaus inkl. Vollverpflegung

Preis ab 970 €

Inklusive Leistungen

  • Umfassende Beratung und 24h-Notruf
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Transfer
  • Orientierungsveranstaltung vor Ort
  • Infopaket
  • versch. Aktivitäten
  • lokale SIM-Karte
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Hin- und Rückflug
  • Visumgebühr
  • Versicherung
  • Impfungen
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von Karmalaya angeboten. Karmalaya ist eine Vermittlungsagentur im Ausland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten