Sealife, Südafrika

Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Wildtiere und Südafrika - diese zwei Begriffe hängen untrennbar zusammen. Der erste Gedanke geht vermutlich zu den "Big Five", also Löwe, Elefant, Nashorn, Büffel und Leopard sowie zu den langbeinigen Giraffen und wildgestreiften Zebras. Doch auch die Vogelwelt Südafrikas ist facettenreich. Zahlreiche Zugvögel überwintern in dem afrikanischen Land. Weniger bekannt ist es, dass sogar Pinguine in Südafrika leben. Die Brillenpinguine, im englischen Jackass Penguins genannt, leben z.B. in einer Kolonie bei Simon’s Town am Boulders Beach. Ebenso wenig bekannt ist es, dass diesePinguine stark gefährdet sind. Umweltkatastrophen, wie leckgeschlagene Ölfrachter, Plastikmüll im Meer und die zunehmende Bebauung von Stränden gefährden ihren Bestand.

Das Sealife-Pojekt widmet sich hauptsächlich den Brillenpinguinen, aber auch Albatrossen, Sturmvögeln und Skuas. Freiwilligenhelfer fangen verletzte und kranke Tiere ein und bringen sie zu der Wildtier-Station. Dort werden die Tiere medizinisch versorgt und aufgepäppelt. Dazu bereiten die Freiwilligen ihnen Nahrung, verabreichen ihnen Medikamente und säubern ihre Käfige. Nach ihrer Genesung werden die Vögel wieder in die Freiheit entlassen. Eine weitere Aufgabe ist es, die Brutplätze der Vogel zu beobachten und vor Fressfeinden u.ä. zu schützen.

Freiwillige können bereits ab einem Alten von 16 Jahren mitmachen. Sie leben gemeinsam in guten Hostels und können sich mit zur Verfügung gestellten Lebensmitteln selbst bekochen. Das Projekt hat eine fantastische Lage in einer der schönsten Ecken des Landes in unmittelbarer Nähe zum Meer. In deiner Freizeit kannst du diese Gegend erkunden, schwimmen oder surfen gehen oder in das benachbarte Kapstadt fahren.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 16 Jahre
  • Sprachkenntnisse: gute Englischkenntnisse
  • Praktische Erfahrungen: nicht notwendig
  • Bewerbung: englischsprachiger Lebenslauf; Ausweiskopie; Auslandskrankenversicherung; Frist: ca. 3-6 Monate vor dem gewünschten Beginn; Last Minute Bewerbungen möglich
  • Sonstiges: Tierliebe, Aufgeschlossenheit, anpacken können

Programmdetails:

  • Ort: ca. 60 km von Kapstadt
  • Orientierung: Einführungsveranstaltung vor Ort
  • Programmdauer: 6 oder 8 Wochen; Verlängerungswoche(n) möglich
  • Programmstart: jederzeit
  • Arbeitsinhalte: u.a. kranke und verletzte Brillenpinguine, Albatrosse, Sturmvögel und Skuas einfangen, medizinisch versorgen, füttern und ihre Gehege säubern; gesunde Tiere auswildern; Brutstätten überwachen
  • Unterkunft und Verpflegung: Hostel inkl. Selbstverpflegung mit bereit gestellten Lebensmitteln in der Küche

Preis ab 1.770 €

Inklusive Leistungen

  • Umfassende Beratung und Betreuung vorab
  • Flughafentransfer
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Infopaket
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Einführungsveranstaltung
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Transfers zum/vom Projekt
  • Reiseversicherung
  • ggf. Impfungen
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von VoluNation angeboten. VoluNation ist eine Vermittlungsagentur im Inland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten