Bildungsmöglichkeiten schaffen in Kapstadt, Südafrika

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Südafrika ist ein Land, in dem die Mittelschicht immer schneller wächst. Doch gibt es immer noch sehr viele Kinder und Jugendliche, deren Familien es finanziell sehr schlecht geht. Für die Kinder aus diesen Familien sind auch die Bildungsmöglichkeiten dürftig, nicht zuletzt aufgrund des Lehrermangels an Schulen. Hier müssen Freiwillige die leeren Plätze füllen.

Das Projekt findet in und um Kapstadt statt. Die Schüler, die diese Schulen besuchen, kommen meist aus ärmlichen Verhältnissen und können sich eine teure Schule nicht leisten. Aus diesem Grund ist deine Hilfe wichtig. Du kannst die Lehrer in den übervollen Klassen beim Unterrichten unterstützen. Durch die verdoppelte Lehrkraft können den Kindern mehr Inhalte vermittelt werden. Auf diese Art ist ein befriedigender Lernprozess der Kinder sichergestellt.

Um an diesem Projekt teilnehmen zu können, musst du kein Lehrer sein, auch wenn du in vielen Fällen eine Klasse selbst unterrichten wirst. Das Augenmerk liegt hier auf der Vermittlung von Inhalten und darauf, den Kindern mit Fürsorge und Liebe zu begegnen. Zu den unterrichteten Fächern gehören Englisch, Geographie, Mathe und Sport. Das Projekt findet nicht in den Schulferien statt und während der Prüfungen, die meistens zwei Wochen vor den Ferien sind, werden die unterrichteten Stunden weniger.

Alltag außerhalb des Freiwilligenarbeit-Projekts

Die Freiwilligen wohnen während des Aufenthaltes entweder in einer Gastfamilie oder in einem speziellen Hostel für Freiwillige. Dort können Freundschaften und Beziehungen mit anderen Freiwilligen geknüpft werden. Es liegt direkt im Herzen von Kapstadt und bietet eine hochwertige und komfortable Ausstattung. Der Hostel-Manager ist immer im Haus und kümmert sich um die Helfer. Es gibt auch Gasthäuser, die Zimmer zur Verfügung stellen.

Im Volunteer House kann an den sozialen Events teilgenommen werden, die dort regelmäßig veranstaltet werden. Kapstadt ist eines der begehrtesten Reiseziele und bietet viele Freizeitaktivitäten in und außerhalb der Stadt. Der Aufenthalt startet mit einem Orientierungstag, bei dem sich alle Beteiligten untereinander kennenlernen können und grundsätzliche Informationen über das Land, in dem sie den Dienst absolvieren, erfahren.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18
  • Sprachkenntnisse: gute Englischkenntnisse
  • Praktische Erfahrung: nicht notwendig
  • Sonstiges: Anpassungsvermögen, Unvoreingenommenheit

Programmdetails:

  • Ort: Kapstadt
  • Programmdauer: 1 - 8 Wochen, auf Anfrage verlängerbar
  • Programmstart: unregelmäßig, 1-4 Termine pro Monat
  • Orientierung: halbtägige Orientierungsveranstaltung
  • Arbeitsinhalte: an Schulen u.a. Englisch, Geografie, Mathe und Sport unterrichten
  • Arbeitsintensität: i.d.R. Mo - Fr jeweils 5-6 Std./Tag, ggf. auch samstags
  • Unterkunft und Verpflegung: in einem Volontärshaus oder einer Gastfamilie mit Vollpension

Preis ab 249 €

Inklusive Leistungen

  • Transfer vom Flughafen
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Orientierungsveranstaltung
  • Infopaket vorab
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Transfer zum Flughafen
  • Transfers vor Ort
  • Visumkosten
  • Impfungen
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von Volunteering Solutions angeboten. Volunteering Solutions ist eine Vermittlungsagentur im Ausland

You can contact the organisation regarding this program through following contact form. Please enter your inquiry in English!


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten