Seniorenheim in Kandy, Sri Lanka

Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Sri Lanka ist ein vom Bürgerkrieg und von Naturkatastrophen gebeuteltes Land. Zudem befindet sich der Inselstaat in ökonomischer Hinsicht nach Kriegsende im Wiederaufbau. So ist es kaum verwunderlich, dass in diesem armen Land alte und hilfsbedürftige Menschen einen schweren Stand haben. Wenn sie nicht bei ihren Familien leben und versorgt werden können, fehlt oftmals das Geld für eine Unterbringung in einem Seniorenheim. Das seit 15 Jahren bestehende Altenheim in Kandy setzt hier an und bietet durch die Trägerschaft einer privaten Organisation und die Mitarbeit von Freiwilligen eine kostenlose Betreuung alter Menschen.

In dem Heim leben etwa 75 Männer und Frauen. Sie erhalten eine Unterkunft, Mahlzeiten, Kleidung und medizinische Betreuung. Wie auch in deutschen Altersheimen ist das Personal sehr eingespannt. Ihnen fehlt die Zeit, sich ausführlicher mit den Bewohnern zu beschäftigen. Die hauptberuflichen Mitarbeiter sind daher auf helfende Hände angewiesen. Zu den Aufgaben eines Freiwilligen gehört es, die Bewohner zu betreuen, ihnen zuzuhören und mit ihnen zu reden. Viele Sri Lankaer reden Englisch, Englisch ist Bildungs- und Amtssprache. Sie werden gesäubert und gewaschen und erhalten Hilfe beim Anziehen. Die Mahlzeiten müssen zubereitet und angerichtet werden. Die Zimmer werden gereinigt und die Betten gemacht. In Absprache mit dem medizinischen Personal werden Medikamente verabreicht.

Zu Beginn kommt es zu einer Einführungswoche in Kandy. Die Freiwilligen lernen in dieser Zeit mehr über Sri Lanka und seine Einwohner, besichtigen Tempelanlagen und die Stadt. Als Unterkunft dient entweder eine Gastfamilie oder ein Freiwilligenhaus. In beiden Fällen teilst du das Zimmer und Bad mit anderen Freiwilligenhelfern.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 17 Jahre
  • Sprachkenntnisse: Englischkenntnisse
  • Praktische Erfahrungen: nicht notwendig
  • Bewerbung: Frist: 2-6 Monate vor dem gewünschten Programmbeginn; in Ausnahmefällen kurzfristigere Bewerbung möglich
  • Sonstiges: Einfühlungsvermögen, Toleranz und Interesse gegenüber der fremden Kultur, Aufgeschlossenheit, Flexibilität, Eigenständigkeit

Programmdetails:

  • Ort: Kandy
  • Orientierung: Einführungswoche
  • Programmdauer: 2-30 Wochen
  • Programmstart: mehrmals im Monat
  • Arbeitsinhalte: Betreuung der Frauen und Mädchen; Veranstaltung von Tanz-, Mal-, Musikkurse oder Spielen und Sport; Mithilfe bei sämtlichen anliegenden Aufgaben im Zentrum
  • Unterkunft und Verpflegung: 2- oder 4-Bettzimmer im Freiwilligenhaus oder bei einer Gastfamilie inkl. Verpflegung
  • Aktivitäten: u.a. Besuch von Tempeln und traditionellen Tanzveranstaltungen, Sightseeing, Ayurveda-Massage 

Preis ab 649 €

Inklusive Leistungen

  • Umfassende Beratung und Betreuung vorab
  • Flughafentransfer
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Orientierungswoche
  • Infopaket
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Diverse Freizeitaktivitäten und Ausflüge
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • ggf. Impfungen
  • ggf. Visum
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von MultiKultur angeboten. MultiKultur ist eine Vermittlungsagentur im Inland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten