Schildkrötenschutz in Ambalangoda, Sri Lanka

Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Meeresschildkröten sind stark bedrohte Tiere. Die gepanzerten Schwimmer haben die Zeit der Dinosaurier, diverse Eiszeiten und Naturkatastrophen überdauert. Erst der Mensch konnte sie ernsthaft bedrohen. Durch die Verschmutzung der Meere (z.B. durch Plastiktüten und Öl) und zunehmende Strandbebauungen, durch Wilderer und die Tatsache, dass Schildkröteneier in manchen Ländern als Delikatesse gelten, wurde ihre Zahl stark dezimiert.

Bei einem Schutzprojekt in Ambalangoda kannst du mithelfen, den Bestand dieser faszinierenden Tiere zu bewahren. Meeresschildkröten leben ausschließlich im tropischen und subtropischen Meer und legen extreme Distanzen zurück. Nur in der Zeit der Eiablage kommen sie an den Strand und legen dann unzählige Eier ab. Hier setzt das Projekt an und versucht durch das Einsammeln der Eier und ihre Bewachung bis zum Ausschlüpfen der Jungtiere, Wilderer und Tiere abzuhalten. Die Tiere werden gezählt und vermessen, bis sie schließlich im Meer verschwinden.

Kranke und verletzte Schildkröten werden auf einer Station versorgt, bis sie wieder ausgewildert werden können. Die Freiwilligen füttern die Tiere und säubern ihre Gehege. Zudem werden Besucher über das Projekt aufgeklärt und zum Strand begleitet. Wer länger bleibt, erhält zudem eine Einführung in Meeresbiologie und Seepflanzen. Die Freiwilligen leben in einem Freiwilligenhaus oder bei einer Gastfamilie in Mehrbettzimmern. Optional können sie vorab an einer kulturellen Einführungswoche in Kandy teilnehmen. Ambalangoda ist eine malerische Küstenstadt an der Westküste, die bekannt ist für ihre singhalesischen Masken und die vermutlich längste liegende Buddhastatue der Welt.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 17 Jahre
  • Sprachkenntnisse: gute Englischkenntnisse
  • Praktische Erfahrungen: nicht notwendig
  • Bewerbung: Frist: 2-6 Monate vor dem gewünschten Programmbeginn; in Ausnahmefällen kurzfristigere Bewerbung möglich
  • Sonstiges: Toleranz und Interesse gegenüber der fremden Kultur, Aufgeschlossenheit, Flexibilität, Eigenständigkeit

Programmdetails:

  • Ort: Ambalagonda
  • Orientierung: hinzubuchbare Einführungswoche in Kandy
  • Programmdauer: 1-8 Wochen
  • Programmstart: jede Woche
  • Arbeitsinhalte: verletzte und kranke Tiere behandeln; Schildkröten säubern und füttern; Schildkröteneier sammeln; Schildkröten identifizieren, vermessen und markieren; die Tiere ins Meer entlassen; Besucher informieren
  • Unterkunft und Verpflegung: 2- oder 4-Bettzimmer im Freiwilligenhaus oder bei einer Gastfamilie inkl. Verpflegung

Preis ab 525 €

Inklusive Leistungen

  • Umfassende Beratung und Betreuung vorab
  • Flughafentransfer
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Infopaket
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Diverse Freizeitaktivitäten und Ausflüge
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • optional Orientierungswoche in Kandy
  • ggf. Impfungen
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von MultiKultur angeboten. MultiKultur ist eine Vermittlungsagentur im Inland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten