Frauenprojekt in Kandy, Sri Lanka

Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Der asiatische Inselstaat Sri Lanka war bis zum Jahr 2009 leider der Schauplatz eines blutigen Bürgerkrieges. Leider bedeutete das Ende des Bürgerkriegs aber kein Ende der Gewalt im Land. Vielmehr ist Gewalt an Mädchen und Frauen bis heute trauriger Alltag in Sri Lanka. In vielerlei Hinsicht werden Menschen weiblichen Geschlechts benachteiligt. Durch die Polygamie haben viele Frauen auch innerhalb der eigenen Familie einen schweren Stand. Zudem gehört Schulbildung für Mädchen noch immer nicht Normalität. Zudem sind viele Mädchen verwaist, da ihre Eltern Opfer des Bürgerkriegs wurden.

In einem bereits 1985 gegründeten Zentrum für Mädchen und Frauen in Kandy werden Opfer von emotionaler und sexueller Gewalt aufgenommen. Sie befinden sich in einem Alter von etwa zwölf bis 25 Jahren. Das Projekt versucht, ihnen wieder Vertrauen in ihre Mitmenschen zu schenken und ihnen eine Heimat zu bieten. Deine Aufgabe als Freiwilliger ist es, den Mitarbeitern unter die Arme zu greifen. Das kann zum Beispiel durch organisierte Spiele, Handwerken, Tanzen u.ä. geschehen. vielleicht kannst du den Frauen auch ein wenig Unterricht geben. Aber auch durch Mithilfe in der Küche oder Nahrungsausgabe. Grundvoraussetzungen sind Einfühlungsvermögen und Achtsamkeit im Umgang mit den traumatisierten Mädchen und Frauen.

Vorab nehmen alle Freiwilligen an einer Einführungs- und Orientierungswoche teil. Sie soll dich fit machen für deinen Einsatz. Du lernst etwas über die Kultur und Mentalität der Menschen, ihr unternehmt Ausflüge zu Tempeln. Außerdem kannst du eine originiale Ayurveda Massage genießen. als Unterkunft kannst du entweder ein Zimmer bei einer Gastfamilie oder in einem Freiwilligenhauswählen. In beiden Fällen teilst du es mit weiteren Freiwilligenhelfern.

Fakten

Voraussetzungen:

  • nur weibliche Teilnehmerinnen
  • Alter: ab 17 Jahre
  • Sprachkenntnisse: Englischkenntnisse
  • Praktische Erfahrungen: nicht notwendig
  • Bewerbung: Frist: 2-6 Monate vor dem gewünschten Programmbeginn; in Ausnahmefällen kurzfristigere Bewerbung möglich
  • Sonstiges: Einfühlungsvermögen, Toleranz und Interesse gegenüber der fremden Kultur, Aufgeschlossenheit, Flexibilität, Eigenständigkeit

Programmdetails:

  • Ort: Kandy
  • Orientierung: Einführungswoche
  • Programmdauer: 1-30 Wochen
  • Programmstart: mehrmals im Monat
  • Arbeitsinhalte: Betreuung der Frauen und Mädchen; Veranstaltung von Tanz-, Mal-, Musikkurse oder Spielen und Sport; Mithilfe bei sämtlichen anliegenden Aufgaben im Zentrum
  • Unterkunft und Verpflegung: 2- oder 4-Bettzimmer im Freiwilligenhaus oder bei einer Gastfamilie inkl. Verpflegung
  • Aktivitäten: u.a. Besuch von Tempeln und traditionellen Tanzveranstaltungen, Sightseeing, Ayurveda-Massage 

Preis ab 649 €

Inklusive Leistungen

  • Umfassende Beratung und Betreuung vorab
  • Flughafentransfer
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Orientierungswoche
  • Infopaket
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Diverse Freizeitaktivitäten und Ausflüge
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • ggf. Impfungen
  • ggf. Visum
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von MultiKultur angeboten. MultiKultur ist eine Vermittlungsagentur im Inland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten