Engagement für Gemeindeprojekte in Livingstone, Sambia

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Die Stadt Livingstone im Süden Sambias wurde nach dem Afrikaforscher David Livingstone benannt. Die berühmten Victoriafälle sind nur wenige Kilometer entfernt. Während die Gegend über einen großen Reichtum an Naturschönheiten verfügt, sind die Menschen, die in ihr leben, sehr arm.

Für viele Dinge, die wir als selbstverständlich ansehen, fehlt dort das Geld. Insbesondere im sozialen und medizinischen Bereich ist das so. Aber auch kulturelle Aktivitäten sind in Sambia ein Luxus, den sich die Wenigsten leisten können. Dabei sind gerade solche Dinge enorm wichtig für die Verbesserung der allgemeinen Lebensbedingungen. Als freiwilliger Helfer kannst du hier Abhilfe schaffen.

Im Gemeindewesen warten unterschiedlichste Aufgaben auf dich: Im örtlichen Kunstclub kannst du zum Beispiel Unterrichtsmaterialien oder Poster für Kampagnen anfertigen. Im Lese- und Rechtschreibclub hilfst du Erwachsenen dabei, Kenntnisse in Englisch oder Mathematik zu erwerben, um ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.

Zudem kannst du in örtlichen Altersheimen aushelfen, indem du die Bewohner mit spielerischen und leichten sportlichen Aktivitäten beschäftigst. Daneben kannst du den Fachkräften im pflegerischen Bereich sowie bei den Reinigungsarbeiten unter die Arme greifen. Eine andere Möglichkeit ist es, den Bau von Schulen und Klassenräumen mit voranzutreiben.

Und auch in der lokalen Landwirtschaft kannst du deinen Beitrag leisten, indem den Menschen vor Ort praktisch zur Hand gehst: bewässern, pflanzen, Unkraut jäten und ernten sowie Aufklärungsarbeiten über Ernährung und einen gesunden Lebensstil stehen auf dem Plan.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 17 Jahren
  • Sprachkenntnisse: gute Englischkenntnisse
  • Praktische Erfahrungen: nicht notwendig
  • Sonstiges: polizeiliches Führungszeugnis, Gelbfieberimpfung, Anpassungsvermögen, Selbstständigkeit und Reiseerfahrung

Programmdetails:

  • Ort: Livingstone
  • Programmdauer: 2-12 Wochen, Verlängerung evtl. vor Ort möglich
  • Programmstart: i.d.R. jeden ersten und dritten Montag im Monat
  • Orientierung: Orientierungsprogramm mit Projektbesuchen
  • Arbeitsinhalte: Unterrichtsmaterialien oder Poster für Kampagnen anfertigen, Erwachsene in Englisch oder Mathematik weiterbilden; in Altenheimen die Bewohner mit Spielen und Sport beschäftigen, leichte Pflegearbeiten, Reinigungstätigkeiten; Bautätigkeiten, wie Streichen, Mauern, Fußboden verlegen; landwirtschaftliche Arbeit, wie Pflanzen, Bewässern und Ernten; Aufklärung über Ernährung leisten
  • Arbeitsintensität: i.d.R. Mo-Fr jeweils morgens von 7:30 bis 11:30 Uhr und nachmittags von 13:30 bis 17 Uhr
  • Unterkunft und Verpflegung: Mehrbettzimmer im Volontärshaus, unter der Woche mit Vollpension, an den Wochenenden mit Selbstverpflegung

Preis ab 940 €

Inklusive Leistungen

  • Transfer vom/zum Flughafen
  • Transfers zum/vom Projektort
  • Unterkunft
  • Orientierungsveranstaltung
  • Informationsmaterial
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Verpflegung (Mo-Fr)
  • Diverse Freizeitaktivitäten (ggf. zusätzliche Kosten)
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Verpflegung (Sa und So)
  • Polizeiliches Führungszeugnis (ca. 13 €)
  • Visum (ca. 40-130 €)
  • Impfungen
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von TravelWorks angeboten. TravelWorks ist ein Reiseveranstalter im Inland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten