Fremdsprachen unterrichten in Jalajala und Pangasinan, Philippinen

Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Die offiziellen Amtssprachen auf den Philippinen sind die Nationalsprache Tagalog sowie Englisch, das die allgemeine Verkehrssprache ist. Für viele Filipinos ist weder das eine noch das andere die Muttersprache. Insgesamt werden nämlich 171 Sprachen innerhalb des Inselstaats gesprochen. Die erste Lingua Franca war Spanisch, das heutzutage jedoch eine sehr untergeordnete Rolle spielt. Filipinos erhalten in der Regel erst nach der Sekundarstufe Unterricht in Fremdsprachen und viele philippinische Lehrer sprechen selbst keine Fremdsprachen.

Ein Bildungsprojekt in Jalajala und Pangasinan widmet sich der Verbesserung dieser Situation. Beide Ziele sind in ländlichen Regionen. Jalajala liegt an dem Binnengewässer Laguna de Bay. Pangasinan ist weiter nördlich an dem Golf von Ligayen gelegen. Volunteers werden an örtlichen Schulen als Fremdsprachenlehrer eingesetzt. Sie unterrichten Schüler in der deutschen und/ oder englischen Sprache. Das Interesse der Schüler an fremden Sprachen und Kulturen soll durch dieses Projekt geweckt werden. Die Freiwilligen können den Schülern zugleich wertvolles interkulturelles Wissen vermitteln. Ein weiterer möglicher Einsatzbereich ist der eines Beratungslehrers, der zwischen Schülern, aber auch Schülern und Lehrern vermittelt. Hierfür sind in besonderer Weise Einfühlungsvermögen und Respekt gefragt. Alle Freiwilligenhelfer leben direkt bei den Projekten.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18 Jahre
  • Sprachkenntnisse: Muttersprachliche Kenntnisse in Deutsch; sehr gute Englischkenntnisse
  • Praktische Erfahrungen: Erfahrungen als Tutor sind von Vorteil, aber nicht obligatorisch
  • Sonstiges: Bewerbungsfrist: 3 Monate vor Beginn; Spaß am Unterrichten; Flexibilität, Kreativität, Offenheit

Programmdetails:

  • Ort: Jalajala, Pangasinan
  • Programmdauer: ab 2 Wochen, Verlängerung von bis zu einem Jahr möglich
  • Programmstart: ganzjährig
  • Orientierung: 2 Orientierungstage nach Ankunft
  • Arbeitsinhalte: u.a. Kinder und Jugendliche auf Deutsch und Englisch unterrichten; Einsatz in der Schülerberatung ist möglich
  • Arbeitsintensität: 4-8 Stunden/ Tag, Montag bis Freitag
  • Unterkunft und Verpflegung: direkt beim Projekt inkl. Verpflegung

Preis ab 543 €

Inklusive Leistungen

  • Transfer vom Flughafen
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • 2-tägige Orientierungsveranstaltung vor Ort
  • Infopaket
  • Betreuung vorab und vor Ort inkl. 24h-Notrufnummer
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Hin- und Rückflug
  • Visagebühren
  • Persönliche Ausgaben
  • Auslandreiseversicherung



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von Welt-Sicht angeboten. Welt-Sicht ist eine Vermittlungsagentur im Inland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten