Volontariat in einem Krankenhaus und einem Ernährungsprojekt in Cusco, Peru

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Cusco ist eine sagenumwobene Stadt, sie liegt im Süden Perus. Einstmals war sie die Hauptstadt des Inka-Reiches. Nach modernen Forschungsergebnissen entstand Cusco in Anlehnung an die Umrisse eines Pumas. Diese Raubkatzen wurden als heilig verehrt. Zudem ist Cusco von der kolonialen Architektur der Conquestatoren geprägt. Nicht unweit der Stadt liegt die beeindruckende Inka-Stätte Machu Picchu.

In dieser angenehmen Umgebung absolvierst du deinen Freiwilligendienst in einem Krankenhaus. Insbesondere auf der Kinderstation kannst du die Augen der kleinen Patienten zum Strahlen bringen, indem du mit ihnen spielst und sie von Schmerzen und Fieber ablenkst. Zwar investiert die peruanische Regierung viel Geld, damit sich die Touristen wohl und sicher fühlen, aber im medizinischen Sektor fehlt es in vielerlei Hinsicht. Um wirklich helfen zu können, solltest du Vorkenntnisse im Gesundheitswesen besitzen.

Natürlich sind Spanischkenntnisse die Voraussetzung für deine Arbeit als Volontär. Falls du diese im Moment noch nicht hast, kannst du ruhig trotzdem schon nach Peru reisen. Ein Spanischkurs ist fester Bestandteil dieses Programms. Der Kurs findet in Cusco statt, sodass du zusätzlich sogar die Möglichkeit haben wirst in deiner Freizeit das nahegelegene Machu Picchu zu besichtigen. Alternative Standorte der Schule sind der Tambopata Nationalpark und das heilige Tal der Inkas. Nach dem Unterricht und an den Wochenenden bietet die Sprachschule kostenfreie Ausflüge und Besichtigungen von Cusco an.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18 Jahre
  • Sprachkenntnisse: nur beim 5-Wochen-Programm notwendig
  • Praktische Erfahrung: nicht notwendig
  • Sonstiges: Selbstständigkeit, Flexibilität, Eigeninitiative und Anpassungsvermögen

Programmdetails:

  • Ort: Cusco
  • Programmdauer: ab 5 Wochen, Verlängerung auf max. 6 Monate möglich
  • Programmstart: i.d.R. jeden Samstag
  • Programmwahl: 5-Wochen-Programm mit 4 Wochen Freiwilligenarbeit und 1 Woche Sprachkurs oder 8-Wochen-Programm mit 4 Wochen Freiwilligenarbeit und 4 Wochen Sprachkurs
  • Arbeitsinhalte: Mitarbeit im Krankenhaus, Kinderbetreuung
  • Arbeitsintensität: Arbeitszeiten i.d.R. 5 Tage/Woche (Mo-Fr) mit 5 Std./Tag
  • Unterkunft und Verpflegung: Einzelzimmer in Gastfamilie mit Halbpension

Integrierter Sprachkurs:

  • Ort: wahlweise Cusco, Tambopata Nationalpark oder heiliges Tal der Inka
  • Kurslänge: ab 1 Woche
  • Unterkunft und Verpflegung: wahlweise in Gastfamilie oder im Studentenwohnheim mit Halbpension
  • Unterricht: 20 Std./Woche mit 4 Std./Tag
  • Kursgröße: max. 7 Teilnehmer pro Kurs
  • Kursmaterial: wird gestellt
  • Aktivitäten: Besichtigung Cusco, Ausflüge in die Umgebung, Salsa- und Kochkurs

Preis ab 1.180 €

Inklusive Leistungen

  • Transfers von den Flughäfen
  • Inlandsflug nach Cusco
  • Unterkunft
  • Orientierungsveranstaltung
  • Infohandbuch
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Spanischkurs inkl. Unterrichtsmaterial
  • Verpflegung
  • Diverse Freizeitaktivitäten
  • Teilnahmezertifikat
  • Sonstiges: Vergünstigungskarte etc.

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Ggf. Inlandsflug nach Lima
  • Ggf. Transfer zum Flughafen
  • Transfers zum/vom Projektort
  • Polizeiliches Führungszeugnis (ca. 13 €)
  • Impfungen
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von TravelWorks angeboten. TravelWorks ist ein Reiseveranstalter im Inland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten