Freiwilligenarbeit-Aufenthalte in Nigeria

Freiwillige Helfer sind überall auf der Welt im Einsatz, besonders in den ärmsten Regionen der Welt wie Nigeria. Als Volunteer stehen dir Unterkunft und Verpflegung vor Ort zur Verfügung, eine finanzielle Entlohnung erfolgt jedoch in der Regel nicht – die Dankbarkeit der Einheimischen ist der Lohn für deine Mühen.

Nigeria liegt in Westafrika an der Küste des Atlantischen Ozeans. Es ist das bevölkerungsreichste Land des afrikanischen Kontinents und hat mit zahlreichen Problemen zu kämpfen. Für deinen Einsatz in der Freiwilligenarbeit bedeutet dies die unterschiedlichsten Einsatzmöglichkeiten. Für Arme, Kranke und Waisen wird von staatlicher Seite in Nigeria kaum etwas unternommen. Diese Menschen bedürfen daher besonders deiner Hilfe. Arbeite daher beispielsweise in einem der zahlreichen Waisenheime, einer Krankenstation oder einer Armenküche. Auch technische Projekte wie der Brunnenbau zur Trinkwasserversorgung sind sehr wichtig, da verschmutztes Wasser eine große Infektionsgefahr darstellt. Aufklärung und Bildung sind entscheidende Faktoren bei der Hilfe zur Selbsthilfe, daher ist auch dies ein bedeutsamer Bereich der Freiwilligenarbeit. Neben den Menschen Nigerias benötigt auch die afrikanische Natur Schutz und Unterstützung – in einem der Nationalparks könntest du als Freiwilliger zum Beispiel bedrohte Tierarten vor dem Aussterben bewahren.

Mit Freiwilligenarbeit in Nigeria hast du die Möglichkeit, dich aktiv einzubringen und vor Ort etwas zu bewegen. So wirst du unbezahlbare Erfahrungen sammeln und ein faszinierendes Land intensiv kennenlernen. Ganz nebenbei verbessern sich außerdem deine Sprachkenntnisse.

Dein gewähltes Ziel

Konkrete Programmangebote

Ergebnisse: 3
Anzeige:
20
50
100
alle

20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten