Freiwilligenarbeit-Aufenthalte in Nicaragua

Nicaragua ist in Südamerika für viele noch ein Geheimtipp. Dabei hat dieses Land eine atemberaubende Naturschönheit zu bieten. Zahlreiche aktive Vulkane prägen das Landschaftsbild. Doch neben diesen landschaftlichen Reizen hat Nicaragua mit vielen sozialen Problemen zu kämpfen. Da Schulprojekte und Waisenhäuser vor Ort von staatlicher Seite oftmals nicht gefördert werden, ist man besonders in diesem Bereich auf die Mithilfe von Freiwilligen angewiesen. Falls du dich für die Bildung von Kindern engagieren möchtest, besteht die Möglichkeit, in einer Schule mitzuarbeiten, denn Hilfslehrer für den Englisch-Unterricht sind hier immer willkommen. Außerdem bietet sich die Option, die Arbeit von Tagesheimstätten oder Waisenhäusern zu unterstützen.

Bevor du mit deiner Volunteer-Arbeit beginnst, kannst du vor Ort einen Spanisch-Kurs besuchen, um besser mit Einheimischen und anderen Helfern kommunizieren zu können. Anschließend kannst du den Zeitrahmen deiner freiwilligen Tätigkeit selbst bestimmen. Deine Volunteer-Arbeit in Nicaragua wird dein Leben auf vielfältige Weise bereichern und dir wertvolle Erfahrungen schenken. Da die Menschen in Nicaragua offen und herzlich sind, wirst du schnell neue Bekanntschaften machen und Freunde finden. Durch deine Arbeit lernst du außerdem viele einheimische und internationale Mithelfer kennen, mit denen du an den Wochenenden Nicaragua entdecken und dir gleichzeitig etwas Spanisch aneignen kannst. Auch deine Unterbringung in unmittelbarer Nähe deines Einsatzortes oder bei einer Gastfamilie wird dir das Leben in Nicaragua näherbringen.

Dein gewähltes Ziel

Konkrete Programmangebote

Ergebnisse: 1
Anzeige:
20
50
100
alle
 
Seite zurück
Seite vor
 
1
1

20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten