Unterrichten in Rabat und Salé, Marokko

Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Seit König Mohammed VI. in Marokko regiert, bemüht sich das Königreich um eine Verbesserung des Bildungswesens. Es herrscht zwar bereits seit 50 Jahren eine allgemeine Schulpflicht, dennoch gehen nur etwa 50 Prozent der Jugendlichen regelmäßig zur Schule. Viele brechen die Schule ohne Abschluss ab. Kinderarbeit ist noch immer ein großes Thema. Insbesondere Kinder aus ländlichen Regionen müssen häufig etwas zum Familieneinkommen beitrage, indem sie in Fabriken, auf dem Feld oder in fremden Haushalten arbeiten. Die Analphabetenquote ist dementsprechend hoch. Insbesondere Mädchen und Frauen können häufig nicht lesen und schreiben.

Die Schulen sind häufig überfüllt und sehr schlecht ausgestattet. Hinzu kommt ein Mangel an qualifizierten Lehrkräften. Mit dem Freiwilligenprojekt kannst du mithelfen, diese Situation etwas zu entlasten. Du unterrichtest als Assistenzlehrer an Schulen in der Hauptstadt Rabat und ihrer Nachbarstadt Salé. Du kannst die Lehrer in ihren Stunden unterstützen, aber auch eigenen Unterricht und/ oder Nachhilfestunden geben. In der Regel sind es die Fächer Englisch, Französisch, Mathe und Sport, in denen deine Hilfe gebraucht wird. Flexibilität und Kreativität sind gefragt, denn häufig fehlt es in den Schulen an Unterrichts- und Schreibmaterialien.

Bereite dich darauf vor, in einer fremdartigen Kultur zu arbeiten. Die islamisch geprägte Kultur in Marokko unterscheidet sich in vielen Bereichen von der deutschen. Toleranz und Respekt sind Voraussetzungen für deinen Freiwilligeneinsatz. Du lebst als Freiwilliger bei einer Gastfamilie, mit der du mindestens zwei traditionelle Mahlzeiten am Tag einnimmst. Auf diese Weise kannst du die gastfreundlichen Marokkaner ganz authentisch kennen. Zudem hast du nach Feierabend und an deinen freien Tagen die Möglichkeit, Marokkos wunderschöne Städte und Landschaften zu bereisen.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18 Jahre
  • Sprachkenntnisse: gute Englischkenntnisse und Französischkenntnisse sind wünschenswert
  • Praktische Erfahrungen: nicht notwendig
  • Bewerbung: Frist: ca. 3-6 Monate vor dem gewünschten Beginn; Last Minute Bewerbungen möglich
  • Sonstiges: tolerant, flexibel, respektvoll, offen und anpassungsfähig sein

Programmdetails:

  • Ort: Rabat und Salé
  • Orientierung: Einführungsveranstaltung vor Ort
  • Programmdauer: 2 oder 4 Wochen; Verlängerungswoche(n) möglich
  • Programmstart: an jedem 1. und 3. Montag eines Monats
  • Arbeitsinhalte: u.a. Englisch-, Französisch-, Mathe-, und Sportunterricht als Assistenzlehrer geben; Nachhilfeunterricht geben; die Kinder betreuen und beaufsichtigen
  • Unterkunft und Verpflegung: Gastfamilie inkl. Vollpension

Preis ab 460 €

Inklusive Leistungen

  • Umfassende Beratung und Betreuung vorab
  • Flughafentransfer
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Infopaket
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Einführungsveranstaltung
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Transfers zum/vom Projekt
  • Reiseversicherung
  • ggf. Impfungen
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von VoluNation angeboten. VoluNation ist eine Vermittlungsagentur im Inland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten