Freiwilligenarbeit-Aufenthalte in Kolumbien

Kolumbiens Lage am Karibischen Meer und dem Pazifik  bietet Besuchern bzw. Freiwilligen eine atemberaubende Landschaft. Endlos lange Sandstrände und Palmenwälder zieren die Küsten. Doch in Kolumbien ist leider nicht alles so paradiesisch wie es scheint. Wirtschaftliche und soziale Probleme prägen das Land seit vielen Jahren. Damit das Land die Krise bewältigen kann, bedarf es der Unterstützung durch freiwillige Helfer.

Neben Brasilien zählt Kolumbien mit knapp 47 Mio. Einwohnern zu den bevölkerungsreichsten südamerikanischen Ländern. Charakteristisch ist dabei die ungleiche Bevölkerungsverteilung. Während gut die Hälfte der Landesfläche unbesiedelt ist, leben rund 74% der Bevölkerung in den großen Ballungsgebieten.

Kolumbien hat mit Armut, einem blühenden Drogenhandel  und immer wieder ausbrechenden Guerillakriege zu kämpfen. Rund ein Fünftel der Arbeiter verdient weniger als den Mindestlohn. Ihre Familien können sie davon weder ernähren noch deren Bildung oder Gesundheit gewährleisten. In den Schulen mangelt es an qualifizierten Pädagogen. Aufgrund der fortwährenden Landflucht und -vertreibung ist in dem Land kaum Städteplanung möglich. Fast die Hälfte der Stadtbewohnerlebt in Slums und hat Wasser noch Abwasser. Krankenhausaufenthalte sind für viele ebenso unbezahlbar wie der Erwerb ausreichender Nahrungsmittel.

Die Förderung der Schulbildung nimmt eine wichtige Rolle bei der Freiwilligenarbeit ein. In verschiedenen Schulprojekten kann jeder, der kreativ und verantwortungsbewusst ist, mithelfen. Ob durch den Aufbau neuer Schuleinrichtungen, konkreten Unterricht oder die Betreuung der Kinder – jedes Projekt ist ein Schritt in eine bessere Zukunft. Du solltest volljährig sein, gute Spanisch- und Englischkenntnisse sind wünschenswert.

Dein gewähltes Ziel

20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten