Projektarbeit im Bildungsbereich in Jaipur, Indien

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Obwohl Indien eine aufstrebende Industrienation ist, herrscht auf zahlreichen Gebieten noch Nachholbedarf. Ein großer Teil der über 1,2 Milliarden Menschen ist bildungstechnisch auf niedrigem Niveau. Hier greift die Freiwilligenarbeit, bei der man aktiv in vielerlei Bildungsprojekten tätig werden kann. Deine Hauptaufgabe als Volunteer ist es, vernachlässigte und nahezu ungebildete Kinder, dazu zählen insbesondere junge Mädchen, zu betreuen. Mit deiner Fürsorge, Unterricht und Aufklärungsarbeit kannst du ihnen eine bessere Zukunftsperspektive bieten.

Zu deinen Aufgaben gehört es unter anderem an örtlichen Schulen Unterricht in Englisch und Mathe zu geben. Aber es stehen nicht nur trockenes Büffeln, sondern auch Sport und Spiel auf dem Programm. Zusammen mit den einheimischen Lehrkräften wendest du interaktive, pädagogische Methoden an. Ein wichtiges Ziel ist es, den Kindern Freude am Lernen zu vermitteln.

Neben deinem Hilfsprojekt steht aber natürlich auch Freizeit auf dem Plan, in der du das Land und seine Bewohner kennen lernen kannst. Ob Kultur oder Natur, die Möglichkeiten sind hier unbegrenzt, denn traditionelle Tempel rufen genauso danach bestaunt zu werden, wie die großartigen kulinarischen Genüsse, die die indische Küche zu bieten hat.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18 Jahre
  • Sprachkenntnisse: gute Englischkenntnisse
  • Praktische Erfahrung: nicht notwendig
  • Sonstiges: Geduld, Anpassungsvermögen, Selbstständigkeit, Reiseerfahrung und indische Kleidung für Frauen, polizeiliches Führungszeugnis

Programmdetails:

  • Ort: Jaipur
  • Programmdauer: ab 3 Wochen, Verlängerung auf max. 12 Wochen möglich
  • Programmstart: i.d.R. montags, mehrmals pro Monat
  • Orientierung: dreitägige Orientierungsveranstaltung in Neu Delhi
  • Arbeitsinhalte: in Zusammenarbeit mit einheimischen Lehrern Englisch-, Mathe- und Sport-Unterricht an örtlichen Schulen geben, mit den Kindern spielen, durch interaktive Lehrmethoden die Freude am Lernen fördern
  • Arbeitsintensität: je nach Projekt, i.d.R. 3 bis 4 Std./Tag, 2 Tage/Woche Freizeit
  • Unterkunft und Verpflegung: Mehrbettzimmer im Volontärshaus mit Vollpension (typisch indische, vegetarische Mahlzeiten)
  • Workshops: diverse Freizeitaktivitäten während der Orientierungstage; Henna-Malerei, Bollywood-Tanz, Hindi-Unterricht oder gegen Aufpreis Wochenendexkursionen, u.a. zum Taj Mahal

Preis ab 1.020 €

Inklusive Leistungen

  • Transfer vom/zum Flughafen Neu Delhi
  • Transfer Neu Delhi - Jaipur - Neu Delhi
  • Unterkunft
  • 3 Orientierungstage
  • Infohandbuch
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Englischsprachiger Übersetzer während der ersten 4 Wochen
  • Verpflegung
  • Diverse Freizeitaktivitäten (ggf. zusätzliche Kosten)
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Transfers zum/vom Projektort
  • Für Frauen: indisches Gewand (ca. 15 €)
  • Visum (ca. 50-70 €)
  • Polizeiliches Führungszeugnis (ca. 13 €)
  • Impfungen
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von TravelWorks angeboten. TravelWorks ist ein Reiseveranstalter im Inland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten