Öffentliche Gebäude renovieren und instandhalten in Palampur, Indien

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Indien ist zwar kein Entwicklungsland mehr, dennoch ist der größte Teil der Inder nach wie vor sehr arm. Die Menschen haben oft lediglich einen äußerst ärmlichen Wohnraum. Zudem können sie sich kaum ausreichend ernähren und haben fast keine Bildungsmöglichkeiten. Öffentliche Gebäude, wie Schulen und Kindertagesstätten, verfallen, weil die Mittel fehlen, um sie instand zu halten.

Wer sich als Volontär für solche öffentlichen Einrichtungen engagieren möchte, hat dazu z.B. im ländlichen Palampur im Bundesstaat Himachal Pradesh Gelegenheit. Zusätzlich zu den Bereichen Unterricht, Betreuung und Fürsorge werden dort nachmittags freiwillige Helfer für Renovierungs- und Instandhaltungsarbeiten gesucht. Nach der Ankunft in Indien verbringst du zuerst drei Orientierungstage in Jaipur, der "Pink City", bevor du weiter nach Palampur reist.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 17 Jahre
  • Sprachkenntnisse: gute Englischkenntnisse
  • Praktische Erfahrung: nicht notwendig
  • Sonstiges: Geduld, Anpassungsvermögen, Selbstständigkeit, Reiseerfahrung und indische Kleidung für Frauen

Programmdetails:

  • Ort: Palampur
  • Programmdauer: 3 bis 8 Wochen, Verlängerung auf 12 Wochen möglich
  • Programmstart: i.d.R. montags, mehrmals im Monat
  • Orientierung: 3 Orientierungstage in Neu Delhi
  • Arbeitsinhalte: Umbau-, Instandhaltungs- und Verschönerungsarbeiten an Schulen und Kindertagesstätten
  • Arbeitsintensität: je nach Projekt, i.d.R. 3 bis 4 Std./Tag, 2 Tage/Woche Freizeit
  • Unterkunft und Verpflegung: während der Orientierungstage im Mehrbettzimmer in einer Gastfamilie, während der Freiwilligenarbeit im Volontärshaus mit Vollpension
  • Aktivitäten: diverse Freizeitaktivitäten während der Orientierungstage; kostenpflichtige Wochenendausflüge zum Taj Mahal und nach Dharamshala

Preis ab 1.020 €

Inklusive Leistungen

  • Transfer vom/zum Flughafen
  • Transfer nach Jaipur, Palampur und Neu Delhi
  • Tägliche Transfers zu/von den Projekten
  • Unterkunft
  • 3 Orientierungstage
  • Infohandbuch
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Englischsprachiger Übersetzer während der ersten 4 Wochen
  • Verpflegung
  • Diverse Freizeitaktivitäten (ggf. zusätzliche Kosten)
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Für Frauen: indisches Gewand (ca. 15 €)
  • Visum (ca. 50-70 €)
  • Impfungen
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von TravelWorks angeboten. TravelWorks ist ein Reiseveranstalter im Inland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten