Frauenförderung im Bildungsbereich in Palampur, Indien

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



In Indien herrscht auf zahlreichen Gebieten noch Nachholbedarf, obwohl das Land eine aufstrebende Industrienation ist. Der Bildungsstand eines großen Teils der bevölkerungsreichsten Nation der Welt ist sehr niedrig. Am meisten benachteiligt werden Mädchen und Frauen. Leben sie auf dem Land, so haben sie oft keine Chance, in die Schule zu gehen und Zugang zur Bildung zu erhalten.

In Palampur, am Fuße des Himalayas, existieren deshalb Hilfsprojekte speziell für Mädchen und Frauen. Sie bekommen dort Englisch- und PC-Unterricht, was ihnen ganz neue Zukunftsperspektiven eröffnet. Zugleich stärkt es ihr Selbstwertgefühl. Nicht nur bei diesen Projekten, sondern auch in den regionalen Schulen gibt es zu wenig Lehrer. Freiwillige erweisen der Bevölkerung einen großen Dienst, wenn sie als Hilfslehrer in die Bresche springen.

Für Volontäre besteht die  Möglichkeit, neben ihrer Freiwilligenarbeit eine Exkursion zum weltberühmten Taj Mahal und nach Dharamshala zu unternehmen. Nach der Anreise nach Indien verbringen sie drei Orientierungstage in Neu Delhi, bevor sie nach Palampur weiterreisen.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 17 Jahre
  • Sprachkenntnisse: gute Englischkenntnisse
  • Praktische Erfahrung: nicht notwendig
  • Sonstiges: Geduld, Anpassungsvermögen, Selbstständigkeit, Reiseerfahrung und indische Kleidung für Frauen, polizeiliches Führungszeugnis

Programmdetails:

  • Ort: Palampur
  • Programmdauer: 3 bis 8 Wochen, Verlängerung auf 12 Wochen möglich
  • Programmstart: id.R. montags, mehrmals im Monat
  • Orientierung: 5 Orientierungstage in Jaipur
  • Arbeitsinhalte: Kinderbetreuung, Förderung der motorischen Fähigkeiten, spielen, musizieren, Sport
  • Arbeitsintensität: je nach Projekt, i.d.R. 3 bis 4 Std./Tag, 2 Tage/Woche Freizeit
  • Unterkunft und Verpflegung: während der Orientierungstage im Mehrbettzimmer in einer Gastfamilie, während der Freiwilligenarbeit im Volontärshaus mit Vollpension
  • Aktivitäten: kostenpflichtige Wochenendausflüge zum Taj Mahal und nach Dharmashala

Preis ab 1.020 €

Inklusive Leistungen

  • Transfer vom/zum Flughafen Neu Delhi
  • Transfer Neu Delhi - Himachal Pradesh - Neu Delhi
  • Tägliche Transfers zu/von den Projekten
  • Unterkunft
  • 3 Orientierungstage
  • Infohandbuch
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Englischsprachiger Übersetzer während der ersten 4 Wochen
  • Verpflegung
  • 1-wöchiger Workshop
  • Wochenendexkursion(en)
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Für Frauen: indisches Gewand (ca. 15 €)
  • Verpflegung an Transfer- und Exkursionstagen
  • Visum (ca. 50-70 €)
  • Polizeiliches Führungszeugnis (ca. 13 €)
  • Impfungen
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von TravelWorks angeboten. TravelWorks ist ein Reiseveranstalter im Inland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten