Liebevolle Kinderbetreuung auf den Galapagosinseln, Ecuador

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Auch wenn die Galapagosinseln zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören, leben die Menschen dort vielfach unterhalb der Armutsgrenze. Betroffen sind oft die Kinder, denen es an Bildungsmöglichkeiten mangelt.

Als Freiwilliger arbeitest du in Puerto Ayora auf Santa Cruz, der zweitgrößten Insel des Archipels, in einem Tagesbetreuungs-Center. Es liegt abseits der touristischen Bereiche und ist ein ruhiges, neu erbautes öffentliches Zentrum, das über vierzig Kinder im Alter von eins bis fünf Jahren betreut. Leider fehlen dort die Mittel und auch die Kenntnisse, um den Kindern einen guten und pädagogischen Unterricht anzubieten. 

Die Volontäre helfen besonders bei den täglichen Aufgaben dort mit. Dazu gehört die Beaufsichtigung der Kinder, das Spielen mit ihnen, das Konzipieren und Abhalten von Unterrichtsstunden, die Unterstützung der Kinder bei der Körperhygiene und beim Windelwechseln. Außerdem benötigt man Hilfe beim Kochen und Servieren der Speisen, aber auch beim Füttern der kleineren Kinder. Es können Spiele angeboten und mit den Kindern gesungen und getanzt werden. Du hast dort die Möglichkeit, dich ganz nach deinen Interessen, Fähigkeiten und Kenntnissen einzubringen, immer im Einklang mit den Bedürfnissen des Zentrums. Es wäre schön, wenn du eigene Ideen einbringst, neue Spiele, Liedernoten oder vielleicht sogar ein Instrument dabei hast, um den Kindern ganz neue Einblicke in andere Kulturen zu ermöglichen. Für dieses Projekt ist es besonders wichtig, dass du den Umgang mit Kindern liebst.

Alltag außerhalb des Freiwilligenarbeit-Projekts

Die Unterbringung auf Santa Cruz erfolgt bei ausgewählten einheimischen Gastfamilien, die über jahrelange Erfahrung mit der Unterbringung von Volontäre verfügen. In den meisten Fällen hast du ein eigenes Zimmer oder teilst es mit einem anderen Freiwilligen. An sieben Tagen der Woche erhältst du jeweils drei Mahlzeiten in der Gastfamilie. Das einheimische Essen ist gesund und leicht. Durch die touristische Erschließung der Inseln gibt es eine Menge Ausflugsmöglichkeiten.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18
  • Sprachkenntnisse: Grundkenntnisse in Spanisch
  • Praktische Erfahrung: nicht notwendig
  • Sonstiges: Unvoreingenommenheit, Anpassungsvermögen, guter Draht zu Kindern. Die Freiwilligen sollten eine Kopie ihres Lebenslaufes sowie ihres Reisepasses vorab per E-Mail an das Projekt schicken

Programmdetails:

  • Programmdauer: 2-8 Wochen, auf Anfrage verlängerbar
  • Programmstart: i.d.R. jeden ersten und dritten Montag im Monat
  • Orientierung: halbtägige Orientierungsveranstaltung
  • Arbeitsinhalte: Beaufsichtigung der Kinder; mit ihnen spielen, singen und tanzen; konzipieren und abhalten von Unterrichtsstunden; Unterstützung der Kinder bei der Körperhygiene und beim Windelwechseln; Hilfe beim Kochen und Servieren der Speisen sowie beim Füttern der kleineren Kinder
  • Arbeitsintensität: i.d.R. Mo - Fr jeweils 5-6 Std./Tag, ggf. auch samstags
  • Unterkunft und Verpflegung: in einer Gastfamilie mit Vollpension

Preis ab 685 €

Inklusive Leistungen

  • Transfer vom Flughafen
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Orientierungsveranstaltung
  • Infopaket vorab
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Transfer zum Flughafen
  • Transfers vor Ort
  • Visumkosten
  • Impfungen
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von Volunteering Solutions angeboten. Volunteering Solutions ist eine Vermittlungsagentur im Ausland

You can contact the organisation regarding this program through following contact form. Please enter your inquiry in English!


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten