Krankenhaus-Clown in Quito, Ecuador

Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



"Lachen ist die beste Medizin" besagt ein altes Sprichwort. Wie viel Wahres in dieser Aussage steckt, zeigt sich in der Arbeit von sogenannten Krankenhaus-Clowns. Sie lässt die Kranken für kurze Zeit ihr Leid, ihre Schmerzen und ihre Sorgen vergessen. Sie schenken Lebensfreude und damit neue Energie für die großen und kleinen Patienten. Als Krankenhaus-Clown in Quito, der Hauptstadt Ecuadors, kannst du den Patienten aller Altersstufen eine Ablenkung zu dem Klinikalltag bieten. Quito liegt auf einer Höhe von 2.850 Metern über dem Meeresspiegel. In einiger Entfernung ragt der schneebedeckte und erloschene Vulkan Cotopaxi eindrucksvoll empor.

Als Krankenhaus-Clown verkleidest du dich und vollführst Kunststücke, zauberst und machst Slapstick. Dafür musst du noch nicht einmal die Sprache der anderen beherrschen: Humor ist grenzüberschreitend und benötigt keine Worte. Situationskomik und Blödeleien werden auch so verstanden. Zusammen mit den Projektkoordinatoren wird ein Monatsplan ausgearbeitet, wo und wann ihr Einsätze habt und wie sie ablaufen werden. Zu dem Projekt gehören auch verschiedene Ausflüge und Aktivitäten, wie ein Salsa- und Merengue-Kurs, ein Kochkurs und Sightseeing.

Direkt nach deiner Ankunft in Quito kannst du, wenn du möchtest, gegen einen Aufpreis an einem Spanischkurs teilnehmen. Er findet im nördlichen Teil Quitos statt. Zu Beginn kommt es zu einer Evaluierung der Vorkenntnisse und einer anschließenden Einteilung in die Kurse. Alternativ sind auch gute Englischkenntnisse ausreichend. Leben kannst du entweder in einem Appartement mit Selbstverpflegung oder bei einer Gastfamilie zur Halbpension.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 17 Jahre
  • Sprachkenntnisse: Grundkenntnisse in Spanisch oder gute Englischkenntnisse
  • Praktische Erfahrungen: nicht notwendig
  • Bewerbung: Frist: 3-6 Monate vor dem gewünschten Programmbeginn; evtl. spätere Bewerbung möglich
  • Sonstiges: Offenheit, Toleranz gegenüber einer anderen Kultur, Flexibilität, Eigenständigkeit

Programmdetails:

  • Ort: Quito
  • Orientierung: Einführungsveranstaltung
  • Programmdauer: 4-24 Wochen
  • Programmstart: jederzeit
  • Arbeitsinhalte: als Clown im Krankenhaus auftreten, zaubern, blödeln, Slapstick; die Patienten ablenken
  • Unterkunft und Verpflegung: Appartement ohne Verpflegung oder Gastfamilie inkl. Halbpension
  • Aktivitäten: u.a. Kochunterricht, Tanzstunden in Salsa und Merengue (gegen eine geringfügige Gebühr), Filmabende, Karaoke
  • Ausflüge: u.a. Mitad del Mundo, Indio-Markt

Integrierter Sprachkurs:

  • Orte: Quito
  • Kurslänge: 1-4 Wochen, Verlängerung möglich
  • Unterricht: Länge und Intensität je nach Wunsch
  • Unterkunft und Verpflegung: 
  • Kursmaterial: wird gestellt

Preis ab 699 €

Inklusive Leistungen

  • Umfassende Beratung und Betreuung vorab
  • Flughafentransfer
  • Unterkunft
  • ggf. Verpflegung
  • Orientierungsveranstaltung
  • Infopaket
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Diverse Freizeitaktivitäten und Ausflüge
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • optionaler Sprachkurs inkl. Unterrichtsmaterial
  • ggf. Impfungen
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von MultiKultur angeboten. MultiKultur ist eine Vermittlungsagentur im Inland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten