Kombiprogramm: Inselbewohner in Englisch unterrichten plus Sprachkurs auf den Galápagos Inseln, Ecuador

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Jährlich besuchen 90.000 Touristen die Galápagos Inseln in Ecuador. Die außergewöhnliche Biodiversität der Inseln fasziniert nicht nur die Touristen, wegen ihrer einzigartigen Flora und Fauna zählen sie sogar zum UNESCO-Weltnaturerbe.

Der Tourismus ist für die Bewohner der Inseln eine wichtige, alternative Einnahmequelle. Gute Englischkenntnisse sind für die Arbeit im touristischen Bereich unerlässlich. Genau hier setzt dein ehrenamtliches Engagement an. Nicht nur die Schulkinder auf der Insel San Cristóbal sind dankbar dafür, wenn du ihnen Englischunterricht gibst, auch die erwachsenen Inselbewohner wollen gerne Englisch lernen oder ihre vorhandenen Kenntnisse erweitern.

Um Englischunterricht geben zu können, brauchst du selbst jedoch gute Spanischkenntnisse. Deshalb gehört ein Spanischkurs zu diesem Programm, den du vor Beginn deiner Freiwilligenarbeit in der Hauptstadt Quito absolvierst. Besonders schön daran ist, dass du so viele Gleichgesinnte aus aller Welt kennenlernen kannst. Darüber hinaus beinhaltet der Kurs diverse Ausflüge und andere Freizeitangebote, die nach dem Unterricht oder am Wochenende stattfinden.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18 Jahre
  • Sprachkenntnisse: nicht notwendig
  • Praktische Erfahrung: nicht notwendig
  • Sonstiges: Selbstständigkeit, Flexibilität, Eigeninitiative und Anpassungsvermögen, polizeiliches Führungszeugnis

Programmdetails:

  • Ort: Galápagos Inseln, San Cristóbal
  • Programmdauer: ab 7 Wochen, Verlängerung auf max. 90 Tage möglich
  • Programmstart: i.d.R. jeden Samstag, Dezember bis Februar kein Programmstart möglich
  • Programmwahl: 7-Wochen-Programm mit 3 Wochen Freiwilligenarbeit und 4 Wochen Sprachkurs
  • Arbeitsinhalte: Englisch unterrichten
  • Arbeitsintensität: Arbeitszeiten i.d.R. 5 Tage/Woche mit 5 Std./Tag
  • Unterkunft und Verpflegung: in Gastfamilie mit Selbstverpflegung

Integrierter Sprachkurs:

  • Ort: Quito
  • Kurslänge: 4 Wochen beim 7-Wochen-Programm
  • Unterkunft und Verpflegung: im Wohnheim mit Selbstverpflegung oder in Gastfamilie mit Vollpension
  • Unterricht: 20 Std./Woche mit 4 Std./Tag
  • Kursgröße: max. 5 Teilnehmer pro Kurs
  • Kursmaterial: wird gestellt
  • Aktivitäten: Grillabende, Salsaunterricht und Ausflüge, wie z.B. Reittouren auf dem Land oder der Besuch eines Indiomarktes

Preis ab 2.090 €

Inklusive Leistungen

  • Transfer vom Flughafen
  • Inlandsflüge zu/von den Galapagos Inseln
  • Unterkunft
  • Infopaket
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Spanischkurs inkl. Unterrichtsmaterial
  • Verpflegung während des Sprachkurses (Gastfamilie)
  • Diverse Freizeitaktivitäten
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Transfers zum/vom Projektort
  • Verpflegung während der Freiwilligenarbeit
  • Verpflegung während des Sprachkurses (Hostel)
  • Polizeiliches Führungszeugnis (ca. 13 €)
  • Impfungen
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von TravelWorks angeboten. TravelWorks ist ein Reiseveranstalter im Inland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten