Assistenz in Kliniken und AIDS-Zentren in Benin, Afrika

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



In den letzten Jahren hat sich die wirtschaftliche Lage Benins etwas verbessert. Es ist einer der größten afrikanischen Baumwoll-Hersteller. Leider ändert das nichts an der Tatsache, dass es immer noch zu den ärmsten Ländern der Welt zählt. Die politische Situation ist im Vergleich mit anderen afrikanischen Ländern jedoch ziemlich stabil. Für die Freiwilligenarbeit ist Benin daher eine sehr sinnvolle Destination, da der Hilfebedarf dort hoch ist, ein Aufenthalt im Land jedoch mit geringen Risiken verbunden ist.

Die Armut des Landes wird unter anderem im medizinischen Bereich deutlich, wo es sowohl an Material und Geräten, als auch an Personal mangelt. Als Volontär kannst du in Kliniken bei Untersuchungen, einfachen Behandlungen und administrativen Aufgaben helfen. Falls du Vorkenntnisse im medizinischen Bereich hast, darfst du evtl. sogar im OP sowie bei Geburten assistieren. Auch in AIDS-Zentren werden Assistenten bei Untersuchungen benötigt. Des Weiteren gehört zu den Aufgaben, die Patienten ggf. in Krankenhäuser einzuweisen, Aufklärungsarbeit im Bereich sexuell übertragbarer Krankheiten und Ernährung zu leisten sowie Gesundheitskampagnen zu organisieren.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18 Jahre
  • Sprachkenntnisse: gute Französischkenntnisse
  • Praktische Erfahrungen: nicht notwendig
  • Sonstiges: Toleranz, Anpassungsvermögen, Selbstständigkeit, Flexibilität, Geduld und Reiseerfahrung

Programmdetails:

  • Programmdauer: 4.5, 8.5, 12.5, 16.5, 20.5 oder 24.5 Wochen
  • Programmstart: mehrmals pro Monat
  • Orientierung: beim 4.5-Wochen-Programm 3 Orientierungstage, sonst 4 Orientierungstage
  • Arbeitsinhalte: in Kliniken bei Untersuchungen, einfachen Behandlungen und administrativen Aufgaben helfen; bei Vorkenntnissen im medizinischen Bereich ggf. auch im OP sowie bei Geburten assistieren; in AIDS-Zentren bei Untersuchungen assistieren, Patienten in Krankenhäuser einweisen, Aufklärungsarbeit im Bereich sexuell übertragbarer Krankheiten und Ernährung; Kampagnen organisieren
  • Arbeitsintensität: i.d.R. Mo-Fr jeweils max. 7 Std./Tag
  • Unterkunft und Verpflegung: in einer Gastfamilie oder im Projekt, i.d.R. mit Vollpension
  • Optional: Bei Bedarf ist ein 4-wöchiger Französisch-Sprachkurs (15 Std./Woche) zusätzlich buchbar, der vor Beginn der Freiwilligenarbeit absolviert wird. Außerdem besteht die Möglichkeit, einen 4-wöchigen Trommel- und Tanz-Workshop dazu zu buchen.

Preis ab 920 €

Inklusive Leistungen

  • Transfer vom/zum Flughafen
  • Transfer zum Einsatzort
  • Unterkunft
  • 3 bzw. 4 Orientierungstage
  • Infohandbuch
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Verpflegung
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Visum (ca. 35-80 €)
  • Impfungen
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von TravelWorks angeboten. TravelWorks ist ein Reiseveranstalter im Inland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten